zu Final Cut Pro X

  • Final Cut Pro X: Apple präsentiert neue Version, verfügbar ab Juni für 299$ [Video]
    apple

    Final Cut Pro X: Apple präsentiert neue Version, verfügbar ab Juni für 299$ [Video]

    /Update: Neue hochauflösende Screenshots und Video der Keynote nachgereicht. In der Nacht auf Mittwoch präsentierte Apple im Zuge der Final Cut Pro X erkennt selbstständig Nahaufnahmen, Gesichter und Szenen und kann diese automatisch gruppieren. Diese Feature dürfte einigen in abgespeckter Variante aus iMovie bekannt sein. Bis jetzt interessantesten Features: 64-bit, Unterstützung für Open CL Komplett...
    Ben Miller 9
  • Final Cut Pro Update: Thunderbolt und iPad
    apple

    Final Cut Pro Update: Thunderbolt und iPad

    Schneller und mobiler, so könnte man zwei der Merkmale der kommenden Version von Final Cut Pro beschreiben. Sofern man einem Insider aus der Filmbranche glauben darf, der von Apple zu einer exklusiven Vorschau eingeladen wurde, wird Apple die Thunderbolt-Technologie für FCP-User zugänglicher machen und auch das iPad dürfte stärker unterstützt werden.
    Flavio Trillo 3
  • Steve Jobs: Final Cut kommt
    apple

    Steve Jobs: Final Cut kommt

    Erneut bekennt sich Steve Jobs zu Final Cut und verspricht sogar eine neue Version Anfang nächsten Jahres. Das Versprechen stammt aus einer E-Mail, die der Apple-Chef dem Blogger Dustyn Gobler geschickt haben soll.[Adsense] In einer E-Mail an Jobs hat der Blogger und Postproduction-Berater um eine Road Map für Final Cut*, aber auch für Xsan gebeten.
    Tizian Nemeth 10
  • Final Cut Studio: Verzögerung wegen Differenzen und iOS
    apple

    Final Cut Studio: Verzögerung wegen Differenzen und iOS

    Ein Update für Apples Profi-Software-Suite Final Cut Studio könnte sich verzögern. Den Quellen der französischen Website MacBidouille zufolge soll es bei der Entwicklung des Updates einige Rückschläge gegeben haben: Unter anderem gebe es Differenzen zwischen den Entwickler-Teams der einzelnen Anwendungen. Auch soll es weniger weitreichende Neuerungen geben als ursprünglich..
    Florian Matthey 8
  • FxFactory Pro 2.5 bringt acht neue Plug-ins
    apple

    FxFactory Pro 2.5 bringt acht neue Plug-ins

    Noise Industries hat eine neue Version 2.5 seiner Plug-in-Sammlung FxFactory Pro für Adobes und Apples Videobearbeitungs- und Special-Effect-Software veröffentlicht. Insgesamt enthält das Paket über 300 Plug-ins für Final Cut Pro, Motion, Final Cut Express und After Effects.
    Florian Matthey
  • Final Cut: "Pro" steht weiter für "Profis"
    apple

    Final Cut: "Pro" steht weiter für "Profis"

    Apple will mit Final Cut Pro weiterhin Profis erreichen. Bill Evans, Sprecher des Unternehmens, setzt alles daran, professionelle Final-Cut-Anwender zu beruhigen. Die Gerüchteseite AppleInsider hatte vermutet, dass Apple die Zielgruppe erweitern und mehr Amateur-Benutzer und Prosumer ansprechen wolle (wir berichteten). Kein Grund zur Sorge, meint Evans gegenüber..
    Thomas J. Weiss 9
  • Final Cut Studio soll "Prosumer"-Suite werden
    apple

    Final Cut Studio soll "Prosumer"-Suite werden

    Apple könnte Final Cut Studio mit zukünftigen Versionen für eine breitere Zielgruppe ausrichten. Das Unternehmen soll das Final-Cut-Team angeblich wieder dem früheren leitenden Entwickler Randy Ubillos unterstellt haben, der die letzten beiden Versionen von iMovie entwickelt hat.[Adsense]Nach Informationen von AppleInsider hat Apple festgestellt, dass das Wachstum der Verkaufszahlen von Final Cut Studio sich verlangsamt...
    Florian Matthey 40
  • Steve Jobs: Nächstes Final Cut-Update wird außergewöhnlich
    apple

    Steve Jobs: Nächstes Final Cut-Update wird außergewöhnlich

    Einmal mehr antwortet Apple-CEO Steve Jobs auf eine E-Mail: Diesmal geht es um Final Cut Studio 3. Ein Anwender hat sich in einem Schreiben an den Apple-Chef darüber beschwert, dass die letzte Aktualisierung "schwach" gewesen sei und Jobs verspricht in seiner Antwort, dass das nächste Update außergewöhnlich sein werde. In seiner E-Mail bestätigt..
    Tizian Nemeth 20
  • FotoMagico 3.2 Public Beta rendert in Final Cut
    apple

    FotoMagico 3.2 Public Beta rendert in Final Cut

    Hersteller Boinx Software hat auf der NAB in Las Vegas eine öffentliche Betaversion von FotoMagico 3.2 vorgestellt: Anwender können Foto-Slideshows mit einem neuen Plug-in direkt in Final Cut Pro und -Express, Motion und Adobe After Effects rendern.[Adsense] Bildschirmschoner, die man mit FotoMagico erstellt, sind nun 64-Bit-kompatibel und funtkionieren so auch unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard. Die Installation von...
    Thomas Konrad 1
  • Film-Look  mittels DSLR
    apple

    Film-Look mittels DSLR

    Wenig Zeit, schmales Budget und hohe Qualität. Innerhalb einer Woche soll ein TV-Werbespot in HD inklusive Idee und Umsetzung entstehen.
    Philipp Gaul
  • Mac OS X Pro Applications Update
    apple

    Mac OS X Pro Applications Update

    In der letzten Nacht hat Apple ein 86,6MB großes Update veröffentlicht, welches den so genannten "Pro-Applications" annimmt. Darunter fallen z.B.
    Bernd Korz
  • Apple veröffentlicht Wartungsupdate für Final Cut Studio
    apple

    Apple veröffentlicht Wartungsupdate für Final Cut Studio

    Apple hat das Pro Applications Update 2010-01 veröffentlicht, das sich an Benutzer von Final Cut Studio richtet. Die enthaltenen Updates für Final Cut Pro, Motion, Color, Compressor, Cinema Tools und Qmaster sollen die Stabilität verbessern und kleinere Probleme beheben.[Adsense]Die Release Notes der einzelnen Programme verraten Details zum Update.
    Florian Matthey
  • EOS Movie Plugin-E1 konvertiert Videos für Final Cut
    apple

    EOS Movie Plugin-E1 konvertiert Videos für Final Cut

    [Adsense]Für die Verarbeitung in Final Cut Pro konvertiert das EOS Movie Plugin-E1 die Filmdateien, die die Kameras H.264-kodiert abspeichern, in eines von mehreren Pro-Res-kodierten Formaten. Dies soll auf einem aktuellen Mac Pro mit vier Kernen drei Mal schneller vonstatten gehen als mit Compressor oder einem ähnlichen Programm. Bislang unterstützt das Programm die Kameramodelle EOS 5D Mark II, EOS 7D und EOS...
    Thomas J. Weiss
  • Oscar-Verleihung: Dokumentarfilmer setzen auf Final Cut Pro
    apple

    Oscar-Verleihung: Dokumentarfilmer setzen auf Final Cut Pro

    Neun von zehn Oscar-nominierte Dokumentarfilme haben die Filmschaffenden mit Apples Final Cut erstellt, berichtet Macworld UK. Damit spielt Apple nicht nur vor der Kamera eine tragende Rolle, sondern auch im Hintergrund.
    Tizian Nemeth 12
  • Apple veröffentlicht Pro Kit-Update für Aperture, Final Cut und Co.
    apple

    Apple veröffentlicht Pro Kit-Update für Aperture, Final Cut und Co.

    Mit der Veröffentlichung des Pro Kit-Updates 5.1 für Mac OS X v10.5 Leopard verbessert Apple das Zusammenspiel der professionellen Programme Final Cut Studio, Final Cut Pro, Motion, Soundtrack Pro, DVD Studio Pro, Aperture, Final Cut Express, Soundtrack, Logic Pro und Logic Express mit dem Betriebssystem. Die Anwendungen nutzen nach der Aktualisierung Systemressourcen besser, erklärt der Hersteller im Support-Dokument...
    Tizian Nemeth 4
  • E-Mail von Jobs: Keine Sorge, Final Cut Pro lebt!
    apple

    E-Mail von Jobs: Keine Sorge, Final Cut Pro lebt!

    Final Cut Pro ist am Leben, das zumindest soll Apple-CEO Steve Jobs in einer knappen E-Mail an Mac Soda bestätigt haben und damit die Gerüchte um ein Ende der Videobearbeitungssoftware widerlegen.[Adsense]Vor rund zwei Wochen hat ein ehemaliger Apple-Mitarbeiter getwittert, dass der Hersteller 40 Mitarbeiter aus dem Final Cut-Team entlassen habe. 9to5Mac hat sich die E-Mail weiterleiten lassen, um den Absender zu überprüfen...
    Tizian Nemeth 7
  • Blaue Scheibenwelt
    apple

    Blaue Scheibenwelt

    Das Authoring einer Blu-ray ist in Final Cut Pro 7 jetzt zwar machbar, doch die Gestaltungsmöglich-keiten sind stark eingeschränkt. Adobe Encore bietet hier wesentlich mehr kreativen Freiraum.Zur Erstellung von Blu-ray Discs bietet Final Cut nur fertige Menüs, professionelles Authoring ist damit nicht machbar.
    Michael Hiebel
  • VideoVisions: Workflow-Wissen für Video-Profis
    apple

    VideoVisions: Workflow-Wissen für Video-Profis

    Das Programm der VideoVisions 2010 steht fest, das Event für Filmschaffende bietet auch in diesem Jahr ausgewählte Themen und Referenten: Im Mittelpunkt stehen die Produktion mit Final Cut Server, das professionelle Management der Daten, die Vereinheitlichung und Optimierung von Workflows und die Sicherung ganzer Produkionsabläufe. Experten wie André Aulich, Björn Adamski sowie Apple, Archiware und Tandberg Data...
    Thomas J. Weiss 1
  • PulpFx Abstract: Mehr Bewegung in der Slideshow
    apple

    PulpFx Abstract: Mehr Bewegung in der Slideshow

    Aus dem Hause des französischen Softwareentwicklers Aquafadas kommt demnächst PulpFx Abstract. Dahinter verbirgt sich ein Plug-in für Final Cut Pro, Motion, Final Cut Express und Adobe After Effects.
    Tizian Nemeth
  • iDive 2.0: Neues Gewand und mehr unterstützte Formate
    apple

    iDive 2.0: Neues Gewand und mehr unterstützte Formate

    Die Entwickler haben der Video-Verwaltungssoftware iDive neue Funktionen und Verbesserungen spendiert. So integriert Version 2 nun nahtlos Avid-, Final Cut- und Turbo-H.264-Formate, unterstützt das MPEG2- sowie das AVCHD-Format und greift nun auch auf den Video Player VideoPier zu.
    Thomas Konrad 8
  • Apple veröffentlicht Final Cut Server 1.5.1
    apple

    Apple veröffentlicht Final Cut Server 1.5.1

    Ein weiteres Update aus dem Hause Apple am heutigen Dienstag: Final Cut Server 1.5.1 verbessert allgemein die Kompatibilität und Stabilität behebt einige kleinere Probleme, wie die mögliche Verlangsamungen beim Check-in und -out. Zudem hat Apple Fehler beim Status-Fenster für Downloads und Uploads behoben sowie zum Beispiel die Zuverlässigkeit beim An- und Abmelden von externen Archiven verbessert.
    Marcel Magis
  • Das jüngste Gerücht: Final Cut Studio wird einheitliche 64-Bit-Anwendung
    apple

    Das jüngste Gerücht: Final Cut Studio wird einheitliche 64-Bit-Anwendung

    Die französische Website MacBidouille will weitere Details zur nächsten Version von Final Cut Studio erfahren haben. Apple werde aus der Software-Suite eine einzelne Anwendung machen, in der Benutzer alle Aspekte eines Projekts bearbeiten können, ohne zwischendurch das Programm zu wechseln. So lassen sich Filme bearbeiten und direkt auf DVD- oder Blu-ray..
    Florian Matthey 7
  • Apple aktualisiert Final Cut Studio
    apple

    Apple aktualisiert Final Cut Studio

    In der Software-Aktualisierung steht das Pro Applications Update 2009-01 für Final Cut Studio-Besitzer bereit. Das Update bringt Final Cut Pro auf Version 7.0.1, Motion auf 4.0.1, Soundtrack Pro auf 3.0.1, Color auf 1.5.1 und Compressor auf 3.5.1. Die Aktualisierung verbessert generell die Kompatibilität sowie die Stabilität und behebt laut Beschreibung..
    Marcel Magis
  • Gerücht um Apples Pro-Videosoftware: Neue Final-Cut-Version zur NAB 2010
    apple

    Gerücht um Apples Pro-Videosoftware: Neue Final-Cut-Version zur NAB 2010

    Nach Informationen von Macbidouille könnte Apple im April nächsten Jahres wieder auf der NAB Show in Las Vegas, der jährlichen Ausstellung für elektronischen Medien der National Association of Broadcasters, vertreten sein. 2007 hatte Apple dort Final Cut Studio 2 vorgestellt, die Einführung von Final Cut Studio 3 verlief im vergangenen Sommer hingegen..
    Florian Matthey 2
  • macmagazin.de: Ortwin Gentz und haltbare Foto-Drucke
    apple

    macmagazin.de: Ortwin Gentz und haltbare Foto-Drucke

    Florian sagt dem Gilb den Kampf an, denn Foto-Ausdrucke sollen auf Dauer schön bleiben. Worauf man achten muss, erklärt er heute auf macmagazin.de. Den neugierigen Fragen von Marcel stellt sich heute Ortwin Gentz. Aufsehen erregte seine Übernahme der Applikation "Wohin", inzwischen leitet der Mitgründer von Equinux die Firma FutureTap und hat sich ganz dem iPhone..
    Marcel Magis
  • Lock & Load 1.0: Entwacklung für Final Cut und Motion
    apple

    Lock & Load 1.0: Entwacklung für Final Cut und Motion

    "Wong Kar-Wais Chungking Express" war einer der ersten Film, in dem verwackelte Handkamerabilder Aufsehen erregten. Wer Bilder allerdings nachträglich "entwackeln" und nicht als Stilelement einsetzen will, kann dafür Lock & Load 1.0 verwenden: Das Plug-in für Final Cut Pro, Express und Motion analysiert die Bilder zwischen In- und Out-Point und glättet nachträglich die Kameraführung.
    Marcel Magis 5
  • Apple veröffentlicht Add-ons für Final Cut Studio
    apple

    Apple veröffentlicht Add-ons für Final Cut Studio

    Apple hat drei neue kostenlose Add-ons für Final Cut Studio veröffentlicht. Compressor Droplets (103 Kilobyte) ermöglicht es, Kompressions-Presets auf dem Desktop zu speichern, um Videos schneller zu bearbeiten.
    Florian Matthey 1
  • Neue Plug-ins für Final Cut Pro 7: ShrinkRay und FxTiles
    apple

    Neue Plug-ins für Final Cut Pro 7: ShrinkRay und FxTiles

    Der Hersteller CrumplePop bietet noch bis Mittwoch das neue Final Cut-Plug-in ShrinkRay kostenlos an, mit dem sich Tilt-Shift-Miniatur-Effekte realisieren lassen. ShrinkRay setzt Final Cut 6 oder 7 voraus.
    Marcel Magis
  • Final Cut Server 1.5: Unlimitierte Clients zum Fixpreis
    apple

    Final Cut Server 1.5: Unlimitierte Clients zum Fixpreis

    Zum neuen Final Cut Studio gesellt sich ein Update für Final Cut Server: Die neue Version 1.5 ist ebenfalls ab sofort zu haben: Neue Funktionen sind laut Pressemitteilung "ein leichtgewichtiges Offline-Editing mit ProRes Proxy, Produktionshierarchien zur Organisation der Medien und Unterstützung von Still-Sequenzen für einfaches Betrachten und Verwalten..
    Thomas J. Weiss
  • Mehr als 100 neue Features: Final Cut Studio
    apple

    Mehr als 100 neue Features: Final Cut Studio

    Kein iPhone kein iPod und kein neuer Mac mini: Apple kümmert einmal wieder um die professionellen Mac-Anwender, die lange darauf gewartet haben. Eine neue Version von Final Cut Studio soll gar mehr als neue 100 neue Feature bringen.
    Thomas J. Weiss 25
  • Wartungsupdate für Final Cut Pro
    apple

    Wartungsupdate für Final Cut Pro

    Apple veröffentlicht mit der Version 6.0.6 ein Wartungsupdate für die Videoschnitt-Software Final Cut Pro. Die Aktualisierung verbessert die Echtzeit-Wiedergabe bei komplexen Sequenzen und -Medien-Formaten auf den aktuellen Mac Pro- und Xserve-Modellen.
    Marcel Magis 1
  • Das jüngste Gerücht: Final Cut Studio 3 im Sommer oder Herbst
    apple

    Das jüngste Gerücht: Final Cut Studio 3 im Sommer oder Herbst

    Im Sommer oder Herbst, jedenfalls nach der Veröffentlichung von Mac OS X 10.6 Snow Leopard, soll nach Informationen von AppleInsider die dritte Version von Apples Software-Palet Final Cut Studio erscheinen. Die Profi-Suite für Filmproduzenten soll drei größere Updates für Final Cut Pro auf die Version 7.0, Motion (Version 4.0) und Soundtrack Pro (Version 3.0) bringen,..
    Florian Matthey 5
  • Gerüchte um Final Cut Studio Pro 3: Echtzeit-HD-Schnitt
    apple

    Gerüchte um Final Cut Studio Pro 3: Echtzeit-HD-Schnitt

    Die Webseite 9to5mac ist davon überzeugt, dass Apple zur WWDC ein Update seiner professionellen Software vorstellen wird: Die Gerüchte erhalten nun neue Nahrung durch einen Beitrag im Blog Canon5D Tipps-Seite. Demnach soll man mit Final Cut Studio Pro 3 H.264-codierte Videos der Canon 5D MK II in Echtzeit bearbeiten können. Welche Hardware-Voraussetzungen..
    Marcel Magis 23
  • Wunschliste an Apple: Verbesserungen für Final Cut Studio
    apple

    Wunschliste an Apple: Verbesserungen für Final Cut Studio

    Die Betreiber der Internetseite Final-cut-pro.de listen erneut von der Community vermisste Funktionen und Probleme von Final Cut Studio auf. Die gewünschten Neuerungen kommen direkt aus den einzelnen Foren. Mit der Veröffentlichung des Feature-Request hofft die Community auf eine Reaktion von Apple Final-cut-pro.de ergänzt auch weiterhin die Liste durch neue Beiträge aus..
    Tizian Nemeth
  • SAE Alumni Convention 2008
    apple

    SAE Alumni Convention 2008

    Die SAE, einer der weltweit größten privaten Ausbilder für Medienberufe, schafft mit seinem Absolvententreffen eine attraktive Networking-Plattform für Kreative. MACup hat sich unter die Besucher gemischt Vom 16. bis 17. Oktober veranstaltete das SAE Institute sein 4. Absolvententreffen, die SAE Alumni Convention. Wie im vergangenen Jahr auch wurde der Campus der SAE Berlin als Veran-staltungsort..
    Oliver Krüth
  • Apple verschenkt Final Cut Studio 2 an Schüler
    apple

    Apple verschenkt Final Cut Studio 2 an Schüler

    Apples Softwarepaket Final Cut Studio 2 ist nicht günstig, erst recht nicht für Studenten, die die Anwendungen je nach Studiengang durchaus gebrauchen könnten. Apple bietet die Software für Universitätsstudenten dementsprechend vergünstigt an, zumindest in den USA gehen High-School-Schüler in der Regel aber leer aus. Ein solcher Schüler wollte die Software..
    Florian Matthey
  • Apple veröffentlicht Final Cut Server 1.1.1
    apple

    Apple veröffentlicht Final Cut Server 1.1.1

    Apple hat eine neue Version 1.1.1 von Final Cut Server veröffentlicht. Das Update verbessert den Installations-Vorgang von Apples Final-Cut-Assetverwaltung, außerdem soll die Software schneller und zuverlässiger arbeiten.
    Florian Matthey
  • Final Cut Server wird zuverlässiger
    apple

    Final Cut Server wird zuverlässiger

    Apple hat ein Update 1.1 für seinen Media-Asset-Manager Final Cut Server veröffentlicht. Die neue Version soll einige Probleme bei der Ein- und Ausgabe von Final-Cut-Pro-Projekten beheben und besser mit Double-Byte Character Sets umgehen können.
    Florian Matthey
  • Pro Applications Update wartet Final Cut Pro und Compressor
    apple

    Pro Applications Update wartet Final Cut Pro und Compressor

    Apple hat über Nacht das Pro Applications Update 2008-02 veröffentlicht, das Aktualisierungen der Final-Cut-Studio-Bestandteile Final Cut Pro und Compressor beinhaltet. In den Versionen 6.0.4 und 3.0.3 soll die Software stabiler und schneller arbeiten.
    Florian Matthey
  • Blue-Box für Final Cut und Motion: Veescope Key
    apple

    Blue-Box für Final Cut und Motion: Veescope Key

    Veescope veröffentlicht die kleine Variante von Veescope Live in der Version 1.1. Das Plug-in ermöglicht feine Einstellungen, um Bluescreen-Aufnahmen möglichst realistisch zu komponieren.
    Marcel Magis
  • Apple gewinnt in einem Jahr 200.000 Final Cut-Kunden
    apple

    Apple gewinnt in einem Jahr 200.000 Final Cut-Kunden

    Nach der letzten NAB munkelte man in Fachkreisen, Apple könne seine Videosparte abstoßen wollen - jetzt hat Richard Townhill, der verantwortliche Manager für den Pro-Video-Bereich, alle Gerüchte mit einem Schlag ausgeräumt und zugleich Zahlen genannt: Der Hersteller wird die Entwicklung von Final Cut weder einstellen noch an jemand anderen abgeben. Im Gegenteil: Man habe gerade die einmillionste Lizenz verkauft und...
    Thomas J. Weiss
  • New York, London, Paris, Berlin: Final Cut World Tour
    apple

    New York, London, Paris, Berlin: Final Cut World Tour

    Apples Final Cut World Tour geht um die Welt - und gastiert am 5. Juni in der "Arm aber sexy"-Stadt Berlin. Davor sind Los Angeles, New York, London und Paris an der Reihe, danach Mumbai, Singapur und Sydney. Apple zeigt an diesem Tag Final Cut Studio 2 und Final Cut Server, die Plätze sind begrenzt. Über Apples Webseite mit der Ankündigung kann..
    Marcel Magis
  • Geschafft: Final Cut Server
    apple

    Geschafft: Final Cut Server

    Noch ist es nicht Sommer, beim Blick aus dem Fenster der Redaktion ist das deutlich zu sehen, und so bleibt Apple dann doch unter der Jahresfrist: Für Sommer 2007 hatte der Hersteller Final Cut Server auf der letztjährigen NAB versprochen, jetzt erst kann er sein Versprechen wahr machen. Ab sofort liefert Apple die Medienverwaltung auf Server-Basis auf, die Filmmaterial intelligent abspeichern und katalogisieren soll...
    Thomas J. Weiss
  • Apple Store online: Final Cut Server schließlich verfügbar
    apple

    Apple Store online: Final Cut Server schließlich verfügbar

    Der amerikanische Apple Store ist wieder online und birgt eine wahre Neuerung, zumindest in finaler Version: Apple veröffentlicht Final Cut als Serverversion im amerikanischen Store, ursprünglich sollte der bereits im Frühjahr letzten Jahres angekündigte Media-Asset-Manager im Sommer 2007 erscheinen und die Produktion in Arbeits-Gruppen optimieren. Mehrfach verzögerte..
    Marcel Magis
  • One more one more thing: Neuigkeit für Final Cut-Anwender nach der Keynote
    apple

    One more one more thing: Neuigkeit für Final Cut-Anwender nach der Keynote

    Steve Jobs' Keynote zur MacWorld Expo am 15. Januar verspricht, ein Produktfeuerwerk zu werden - und nicht alles wird Platz finden im alljährlichen Hochamt. Für Final Cut Pro-Anwender verspricht der Hersteller laut Apple Insider ein streng gehütetes Geheimnis zu offenbaren - einen Tag später. Denn zeitgleich zu Apples Hausmesse findet am Nachmittag..
    olemeiners
  • Frisch aus Cupertino: Final Cut Express 4
    apple

    Frisch aus Cupertino: Final Cut Express 4

    Das wäre eine nette Überraschung auf dem Kölner Messestand gewesen: Apple hat soeben Final Cut Express 4 veröffentlicht, die abgespeckte und mit 199 Euro deutlich günstigere Version des Profi-Programms Final Cut Pro 6. Viele Besucher der MacLive Expo hätten sicher gern einen Blick auf die Videobearbeitungssoftware geworfen, die zwischen Final Cut Pro und iMovie positioniert ist - doch Apple selbst ist auf der Messe...
    olemeiners