iPhone Konzept "Unibody"

John Gruber, Technik-Guru und -Journalist, gilt als in der Regel gut informierte Quelle nicht nur was Apple betrifft. Auf seiner Website Daring Fireball schreibt Gruber, dass ihm zu Ohren gekommen sei, dass das Tablet über keine Kamera, Webcam oder ähnliches verfügt.

Zum Thema iPhone will das französischen Wirtschaftsmagazin Challenges in Erfahrung gebracht haben, dass die kommende iPhone Generation schon Anfang Mai bei „mehreren Mobilfunkanbietern“ angeboten werden soll. Weitere Informationen wie Spezifikationen nennt „Challenges“ nicht.

Auch spekuliert man, dass Apple das SDK zur Firmware 4.0 bereits Ende Jänner, vielleicht zur Keynote, veröffentlicht. Angeblich ist schon jetzt eine SDK 4.0 Version für ausgesuchte Developer, jedoch mit Verschwiegenheitsklausel, verfügbar. Zeitlich könnte dies auf einen früheren Release der kommende iPhone-Generation hinweisen.

Die koreanische Zeitung „Korean Times“  berichtet hingegen, dass der koreanische iPhone-Exklusivprovider „KT“ derzeit in Verhandlungen mit Apple stecke und die vierte iPhone Generation schon im April anbieten könnte und zitiert eine hochrangige Führungskraft KT‚s: „Es ist möglich, die neue Generation in der ersten Jahreshälfte auf den Markt zu bringen. Es existieren noch Lagerbestände der dritten iPhone-Generation aber KT und Apple haben einen breiten Konsens erzielt und möchten die weiterentwickelten Modelle so früh als möglich anbieten.

Weitere Gerüchte aus Korea sprechen von einem iPhone 4G mit OLED Touchscreen und Live Video Chat Funktion (iSight/iChat). Auch ein auswechselbarer Akku sei hochwahrscheinlich, so die Korean Times. Zuletzt spekuliert man mit einer ARM Cortex A9 Dual Core CPU und weit besserem Grafikchip.

 

firmware

Facts