Flamory arbeitet als ausgelagertes Gedächtnis in Windows und bietet uns zu jedem Zeitpunkt an, einen Screenshot zu machen, der sogar nach bestimmten Begriffen durchsucht werden kann. Auf Wunsch erinnert es sich an einfach alles.

 

Flamory

Facts 

Nach der Installation läuft der Flamory Download in einem Modus namens „History recording“ und das Programmicon in der Taskleiste ist blau. In diesem Modus fungiert das Programm als das „totale Gedächtnis“. Es zeichnet einfach alles auf. Wo man geklickt hat, in welches Fenster man gewechselt hat, welche Datei unter der Maus markiert war. Wem das ein bisschen zu viel des Guten ist, der kann diese Funktion deaktivieren. Man muss schließlich nicht an jeden Punkt seiner täglichen Arbeit zurückspringen können und davon abgesehen belastet das ja auch die PC-Ressourcen.

Flamory
Flamory kann Screenshots speichern, durchsuchen, bearbeiten und finden

Mit Flamory Erinnerungen speichern

Auch ohne Daueraufzeichnung ist Flamory ein sehr nützliches Werkzeug bei der täglichen Arbeit. Die Tastenkombination aus Windows-Taste und dem Buchstaben A schießt ein Foto vom aktuellen Bildschirm und speichert alle verfügbaren Informationen dazu ab. Wenn es sich zum Beispiel um eine Webseite oder ein Officedokument handelt, wird dieser Screenshot durchsuchbar. Das bedeutet: Wenn ich in Flamory anschließend nach einem Wort aus meinem Text suche oder mich an einen Begriff aus der Webseite erinnere, dann zeigt mir Flamory die passenden Screenshots an und ein weiterer Klick ruft mir genau diese Dokumente auch wieder auf.

Das Programm ist darauf ausgelegt, sich in viele Anwendungen nahtlos zu integrieren. Die Interaktion mit dem Browser erfolgt durch Plugins, die es in die Lage versetzen, auch lange Webseiten durchsuchbar abzuschießen und die Texte in den Index aufzunehmen. In der kostenlosen Freewareversion von Flamory sind genügend Features enthalten, um das Tool auf seinem eigenen Computer zu nutzen. Eine Teamedition kann mehrere User an gemeinsamen Workspaces miteinander verbinden und gemeinsame Snapshots teilen.

flamory-editor
Flamory Screenshots lassen sich auch bearbeiten und weiter nutzen

Flamory: Screenshots bearbeiten und nutzen

Flamory ist aber mehr als nur eine Sammlung verschiedener Screenshots aus unterschiedlichen Quellen. Hier wird immer ein Bild zusammen mit seinem Kontext gespeichert. Wir können damit Wordseiten anspringen, die bestimmte Textpassagen enthalten und uns alle Webseiten anzeigen lassen, die ein bestimmtes Wort enthalten. Aber letztlich können wir genau diese Bilder auch als das benutzen, was sie sind: Bildschirmfotos. Aber einen gewissen Zusatznutzen gibt es doch noch, denn Flamory enthält auch einen Editor, mit dem wir diese Screenshots bearbeiten können. Wir können sie damit beschneiden, Markierungen und Text einfügen und darin zeichnen. Danach können wir sie in beliebige Dokumente einfügen.

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Flamory von 3/5 basiert auf 4 Bewertungen.