FoxyProxy für Firefox

Marvin Basse

Proxy-Einstellungen im Firefox komfortabel verwalten und ändern.

Die Erweiterung FoxyProxy für den Firefox ermöglicht einen komfortablen Umgang mit Proxy-Einstellungen des Browsers.

Bislang mussten diese relativ versteckt im Menü gesucht und eingestellt werden. Mit FoxyProxy lassen sich allerdings noch viel mehr Einstellungen vornehmen. Sie können festlegen, welche URLs mit welchen Proxy-Servern geöffnet werden sollen.

Mit Icons werden die unterschiedlichen Proxys visualisiert und mit Log-Dateien erfasst.

Tipp: Für Notebook-Besitzer mit ständig wechselnden Einsatzorten und Netzwerken ein Muss.

Hinweis: Vorsicht - wenn Sie einen der vielen scheinbar anonymen Proxies verwenden, die im Internet auf Listen zu finden sind, bedenken Sie bitte, dass dann alle Daten über diesen Proxy laufen - auch ihre Logindaten.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu FoxyProxy für Firefox

  • Proxy-Server reagiert nicht – was tun?

    Proxy-Server reagiert nicht – was tun?

    Der Proxy-Server reagiert nicht mehr und ihr könnt nicht mehr im Internet surfen? In diesem Praxistipp erfahrt ihr, was ihr tun könnt, wenn euer Proxy-Server nicht mehr reagiert und welche Ursachen eine derartige Fehlfunktion haben kann.
    Jan Hoffmann
* Werbung