fre:ac Portable

Marvin Basse

Mit dem fre:ac Portable Download bekommt ihr die Ausgabe des kostenlosen Rippers und Konverters für Audiodateien als portable Ausgabe für den USB-Stick, der früher auch unter dem Namen BonkEnc bekannt war.

Der fre:ac Portable Download unterstützt dabei die Formate MP3, MP4, M4A, WMA, OGG Vorbis, FLAC, AAC, WAV und Bonk. Mit dem Programm ist die Konvertierung ganzer Musikbibliotheken möglich, wobei die Struktur der Verzeichnisse und die Dateinamen beibehalten werden können.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Multimediatools für Windows.

Hinweis: Hier zum Download bekommt ihr fre.ac als portable Version, die ihr auf Wunsch auf einen USB-Stick kopieren und von diesem aus an jedem beliebigen Rechner ausführen könnt. Ebenfalls erhältlich ist die Installationsversion von fre:ac.

fre:ac Portable Download: Open Source-Ripper und Konverter für den USB-Stick

Von dem fre:ac Portable Download wird auf die Online-CD-Datenbank CDDB/freedb verwendet. Titelinformationen werden automatisch abgefragt und in ID3v2- und andere Tags geschrieben.

Das Programm ist auf Mehrkern-Prozessoren optimiert, was dazu führt, dass es auf Systemen mit entsprechender Ausstattung schneller arbeitet. Weiterhin ist eine vollständige Unterstützung von Unicode für Tags und Dateinamen gegeben.

Mit der Version 1.0.32 wurden eine Reihe von Neuerungen in fre:ac umgesetzt. Details hierfür könnt ihr beim Hersteller nachlesen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu fre:ac Portable

  • Musik konvertieren – so geht’s

    Musik konvertieren – so geht’s

    Natürlich könnt ihr eure Musik konvertieren. Dabei ist es fast egal, in welchem Format sie vorliegt oder in welches Format ihr sie umwandeln wollt. Mit einem kostenlosen Tool könnt ihr eure Soundfiles in andere Formate übertragen oder sie sogar von der CD holen und für einen MP3-Player speichern. Die gängigsten Formate, in denen ihr Musik derzeit bekommt, sind – neben MP3 – noch das Apple-Format M4A sowie AAC. Altere...
    Marco Kratzenberg
  • Musik in MP3 umwandeln – so geht’s

    Musik in MP3 umwandeln – so geht’s

    Wenn ihr eure Musik ins MP3-Format umwandeln wollt, geht das ganz leicht mit einem kostenlosen Programm. Dabei ist es sogar egal, ob ihr die Musik erst von einer CD holen müsst oder sie in einem anderen Format vorliegt.
    Marco Kratzenberg
  • MP3-Ripper: CDs auslesen und speichern

    MP3-Ripper: CDs auslesen und speichern

    MP3-Ripper braucht man nach wie vor, wenn man seine CDs rippen will, um die Stücke als MP3-Dateien zu speichern. Was ihr da nutzen könnt und wie es funktioniert, zeigen wir euch hier.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link