Das Free Studio von DVDVideoSoft ist eine kostenlose Software, die 48 Multimedia-Programme verbindet und somit leicht zugänglich macht. Darunter befinden sich Programme zum Konvertieren, Editieren und Brennen von Audio-, Video- und anderen Dateien. Beste Voraussetzungen für eine Portable-Version.

Auf der Suche nach einer probaten Lösung für den Download einer Free Studio Portable-Version findet man im Internet eine ganze Reihe inoffizieller Programme und Anleitungen, die versprechen, aus dem Free Studio eine handliche Version zum Mitnehmen zu machen. Dabei sollte man sich allerdings einige der folgenden Fragen stellen.

DVDVideoSoft unterstützt keine Free Studio Portable Version.

Free Studio Portable – Keine offizielle Lösung

Bereits seit einigen Jahren gibt es im Forum von DVDVideoSoft den Ruf nach einer Portable-Version des Free Studio Managers. Immer wieder vertröstet, wurde diesem bislang noch nicht nachgegangen, auch wenn die Funktionalität des Programms diese mehr als angeboten hätte.

Die Prioritäten lägen derzeit auf einem anderen Projekt, wahrscheinlich der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produktpalette, daher gibt es keine offizielle Free Studio Portable-Version, genauso wenig wie eine Portable Version von einem von DVDVideoSofts Programmen.

Free Studio Portable – Warum Mobilität und Aktualität nicht gleichzeitig funktionieren

Dadurch, dass DVDVideoSoft ihren Free Studio Manager stets auf dem Laufenden halten müssen – schließlich ändern sich YouTube-Richtlinien in regelmäßigen Abständen – wäre eine Portable-Version vermutlich bereits veraltet, bevor sie sich ausreichend verbreitet hätte. Dem Anspruch der Aktualität folgend, dürfte es also äußerst schwer sein, ein portables Tool auf dem neusten Stand zu halten.

Wer also nicht ohne eine Portable Version des Free Studio Managers auskommt, muss sich diese anhand von Tutorials selbst erstellen, verliert dadurch allerdings die zugrunde liegende Qualitätssicherung durch den Hersteller. Eine weitere Möglichkeit wäre das Ausweichen auf mehrere Alternativprogramme, die im Umfang dieselbe Funktionalität erfüllten. Die beste Lösung allerdings ist das Nutzen des Free Studios über einen festinstallierten Rechner, damit alle Programme ihre volle Funktion erfüllen können und das Programm stets auf dem aktuellsten Stand bleibt.

 

Free Studio

Facts 
Jonas Wekenborg
Jonas Wekenborg, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?