Gatekeeper

Sebastian Trepesch

Gatekeeper ist ein Bestandteil von OS X 10.8 Mountain Lion. Die Funktion soll die Sicherheit des Apple-Betriebssystems erhöhen, indem die Installation von Schadsoftware verhindert wird. Erreicht wird das durch ein Zertifikat, das Entwicklern von Apple ausgestellt und vom Betriebssystem erkannt wird. Deutsche Entwickler loben Gatekeeper.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Gatekeeper

  • Neue Schadsoftware auf dem Mac trotz Gatekeeper

    Neue Schadsoftware auf dem Mac trotz Gatekeeper

    Der Mac gilt nicht zuletzt wegen Gatekeeper als recht sicher. Jetzt wurde allerdings eine Schadsoftware entdeckt, die genau diese neue Sicherheitsfunktion ausgehebelt haben könnte.
    Sebastian Trepesch
  • OS X 10.8 & Gatekeeper: Auf dem Weg zum geschlossenen System?

    OS X 10.8 & Gatekeeper: Auf dem Weg zum geschlossenen System?

    Mit OS X 10.8 Mountain Lion hat Apple eine sehr sinnvolle Sicherheitsfunktion namens Gatekeeper eingeführt. Diese Neuerung kann man jedoch als Weg Richtung „Freiheitsentzug“ deuten: Wird OS X bald ein geschlossenes System wie iOS sein? Dürfen wir auf den Macs bald nur noch die Software installieren, die Apple freigibt?
    Sebastian Trepesch 31
  • Gatekeeper in OS X 10.8 Mountain Lion: „Alle gewinnen.“

    Gatekeeper in OS X 10.8 Mountain Lion: „Alle gewinnen.“

    Apple hat in das kommende Mac-Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion eine neue Sicherheitsfunktion eingebaut: Gatekeeper. Bringt der „Torwächter“ nur Vorteile, oder auch Nachteile? Schränkt er die Freiheiten von Nutzern und Software-Entwicklern ein? Wir haben nachgefragt.
    Sebastian Trepesch 6
* gesponsorter Link