Seit einigen Wochen erstrahlte bereits Chrome Beta im schicken Material Design, jetzt zieht die neue Designsprache auch in die stabile Version des Browsers ein. Neben der neuen Optik bringt Version 37 von Chrome für Android auch eine vereinfachte Anmeldung für Google-Dienste, einen überarbeiteten Inkognito-Modus sowie Bugfixes und Performance-Verbesserungen. Das Update wird stufenweise ausgerollt – wer nicht warten möchte, kann sich die APK bei uns herunterladen. 

 

Google Chrome

Facts 

Auf der Google I/O 2014 hat Matias Duarte, Chefdesigner von Android, Material Design vorgestellt. Mit der neuen Designsprache sollen Android, Chrome und die Google-Dienste im Netz ein einheitliches Look & Feel erhalten. Simulierte Tiefen, neue Animationen und sich ändernde Schlagschatten sind das Markenzeichen der neuen Optik, die seit gestern auch im Chrome-Browser für Android zu finden sind. Version 37 meldet Nutzer, sobald sie sich mit ihrem Google-Konto in Chrome eingeloggt haben, auch in allen anderen Google-Diensten an. Das spart Zeit und Nerven. Daneben gibt es auch die üblichen Bugfixes und Performance-Verbesserungen, auf die nicht genauer eingegangen wird, sowie ein neues Icon in Moonshine-Optik.

chrome-37-material-design-2
 
chrome-37-material-design-5

Nicht alles Gold, was glänzt

Insgesamt macht Chrome 37 einen gefälligen Eindruck, allerdings ist auch hier nicht alles Gold, was glänzt. Einigen, die bis dato noch mit der alten Version durchs Web surften, dürfte möglicherweise der Wegfall vieler Optionen stören. Wenn beispielsweise ein neuer Tab geöffnet wird, landet man immer bei der Übersicht der am häufigsten besuchten Webseiten. Es ist nicht möglich, wie in der alten Version beim Öffnen eines neuen Tabs direkt zu den Lesezeichen gelangen. Ebenso ist es nicht mehr möglich, auf der „neuer Tab“-Seite zwischen Lesezeichen, am häufigsten besuchten Webseiten und synchronisierten Seiten, zu wechseln. Außerdem beanspruchen die Animationen ein kleines bisschen zu viel Zeit, vor allem das Einstellungsmenü. Bleibt zu hoffen, dass Google nachbessert und einige der gestrichenen Optionen in späteren Updates wieder nachreicht.

chrome-37-material-design-7
 
chrome-37-material-design-6

Chrome Version 37 im Material Design herunterladen

Wie üblich wird das Update auf die neue Chrome-Version stufenweise ausgerollt. Wer nicht warten möchte, bis Google in die Gänge kommt, kann sich die APK auch bei uns herunterladen. Dazu muss vorher allerdings die die Installation aus „unsicheren“ beziehungsweise „unbekannten Quellen“ in den Sicherheitseinstellungen aktiviert werden. Die App ist von Google signiert und ersetzt die vorherige Version von Chrome. Updates erhält man weiterhin über den Play Store.

Download: Chrome 37 (APK, 27 MB)

Chrome 37 (APK, 27 MB) qr code

Quelle: Chrome Developers [via Android Police]

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.