Google ist ja bekannt dafür, immer wieder schnelle Updates für seine Produkte zu veröffentlichen. Bei Chrome ist das nicht anders, jetzt gibt es Version 30 für den Desktop und das Smartphone.

 

Google Chrome

Facts 

Im Browser wird man in der Lage sein, nach einem Bild zu suchen:

Viel interessanter dürften aber die Gesten für Chrome auf Android sein. Drei Stück wird es geben:

  • Wenn man horizontal über die Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand streicht, kann man zwischen geöffneten Tabs wechseln.
  • Wenn man die Leiste nach unten zieht, wird man ein Auswahlfenster aller Tabs erhalten
  • Außerdem kann man den Menübutton nach unten ziehen, um ihn zu öffnen und einen Punkt auszuwählen, ohne den Finger abzusetzen.

Klingt doch ganz praktisch, oder?

Bei mir ist das Update auf Version 30 bis jetzt nur am Desktop angekommen:

Wie sieht es bei euch aus?

Quelle: Google Chrome Blog

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.