Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Google Chrome

Marvin Basse 2

Alle Artikel zu Google Chrome

  • Anleitungen und Informationen zur Google Chrome Installation

    Anleitungen und Informationen zur Google Chrome Installation

    Nach dem erfolgreichen Download von Google Chrome steht noch das Hindernis der Installation, um die Funktionen des kompakten Browsers in Anspruch zu nehmen. Hier finden Sie alle nötigen Informationen, damit der ordnungsgemäßen Einrichtung des Programms nichts im Wege steht. Zudem findet sich hier alles über die verschiedenen systemübergreifenden Versionen von Google Chrome, z. B. für Linux oder die Canary Version. Mit...
    Martin Maciej
  • Chrome für Android: Eigener Beta-Channel zum Test neuer Features

    Chrome für Android: Eigener Beta-Channel zum Test neuer Features

    Die CES ist in den letzten Tagen natürlich das beherrschende Thema in der Technikwelt – nun läuft die Messe allerdings langsam aus und andere Themen rücken nach und nach wieder in den Fokus, wie zum Beispiel Google Chrome. Gestern Abend wurde ein Beta-Channel des Browsers für Android eröffnet.
    Daniel Kuhn 3
  • Google Chrome: Entwicklerversion für Android angekündigt

    Google Chrome: Entwicklerversion für Android angekündigt

    Google Chrome ist seit geraumer Zeit für Android-Smartphones und -Tablets verfügbar und mit der jüngsten Nexus-Generation zum Standardbrowser des Betriebssystems avanciert — dennoch hinkt die mobile Variante ihrem Desktop-Pendant einige Versionen hinterher. Diese Distanz möchte Google zukünftig so gering wie möglich halten und verspricht, noch vor Ende des Jahres eine aktuelle Version für Entwickler zu veröffentlichen...
    Lukas Funk 8
  • Chrome OS: Eigenes Google-Chromebook mit Touchscreen in Planung? [Gerücht]

    Chrome OS: Eigenes Google-Chromebook mit Touchscreen in Planung? [Gerücht]

    Mit dem Chrome OS versucht Google mehr oder minder erfolgreich, ein vollwertiges und nahezu vollständig Cloud-basiertes Betriebssystem unters Volk zu bringen. Dafür werden immer wieder mit unterschiedlichen Herstellern zusammen Chromebooks, also Notebooks speziell für das Chrome OS, entwickelt. Nun soll Google allerdings auf eigene Faust ein Chromebook auf den Markt bringen wollen, das zudem mit einem Touchscreen ausgestattet...
    Daniel Kuhn 2
  • Chrome für Android: Update macht den Browser Intel-kompatibel

    Chrome für Android: Update macht den Browser Intel-kompatibel

    Das ging doch recht zügig: Vor rund einer Woche erschreckte uns die Meldung, dass sich der Chrome-Browser für Android auf dem kurz zuvor vorgestellten Motorola RAZR i mit Intels 2 GHz-Medfield-Prozessor nicht installieren ließ. Google hat schnell reagiert und die Anwendung nun mit einem aktuellen Update auch für Smartphones auf x86-Basis kompatibel gemacht.
    Amir Tamannai 6
  • Google Chrome Verlauf löschen - Tutorial

    Google Chrome Verlauf löschen - Tutorial

    Wer mit Google Chrome durchs Internet surft, hinterlässt - wie mit jedem Internet-Browser - Spuren. Nicht nur auf den Servern, von denen die Webseiten oder Dateien runtergeladen werden, auch im Google Browser selbst. Dieser Verlauf (einige Browser nennen es auch History), ist eigentlich eine sehr praktische Sache, da man noch Wochen später interessante Webseiten wiederfinden kann, die man vergessen hat zu bookmarken...
    Martin Maciej
  • Google+ nutzt ab sofort Chrome als Standard-Browser

    Google+ nutzt ab sofort Chrome als Standard-Browser

    Seit einigen Wochen bietet Google seinen Browser Chrome auch für iPad und iPhone an. Das Problem: Alternativen zu den integrierten Apple-Apps können nicht als Standard definiert werden. Google umgeht dieses Problem nun im jüngsten Update von Google+, in dem man standardmäßig Chrome als Browser nutzt, sofern dieser installiert ist.
    Holger Eilhard 2
  • Chrome 21: Retina-Grafik und Programmierschnittstelle für integrierte Kamera

    Chrome 21: Retina-Grafik und Programmierschnittstelle für integrierte Kamera

    Google Chrome 21 ist jetzt auch als stabile Version erhältlich. Das ist vor allem für Besitzer eines MacBook Pro mit Retina Display interessant, da die neue Version hochauflösende Grafiken ermöglicht. Neu ist auch eine Programmierschnittstelle, die den Zugriff auf Kameras erlaubt - und so ein interessantes Experiment ermöglicht.
    Florian Matthey 3
  • Google Chrome: 1,5 Prozent "Marktanteil" unter iOS-Benutzern

    Google Chrome: 1,5 Prozent "Marktanteil" unter iOS-Benutzern

    Mit Google Chrome gibt es mittlerweile auch einen der „großen“ Desktop-Browser fürs iOS. In den App-Store-Download-Charts reihte sich der kostenlose Google-Browser schnell weit oben ein. Der „Marktanteil“ soll bisher unter allen iOS-Browsern aber nur bei circa 1,5 Prozent liegen.
    Florian Matthey 8
  • Kurztipp: Webseiten in Chrome für iOS öffnen

    Kurztipp: Webseiten in Chrome für iOS öffnen

    Googles Chrome-Browser für iOS hat seit seinem Erscheinen im App Store viele Freunde gefunden. Eines der Probleme mit alternativen Browsern auf iPhone, iPad und iPod touch ist jedoch, dass der mobile Safari stets die erste Geige spielt. Dagegen hilft auch dieser kleine Trick nicht, aber er macht den Wechsel deutlich leichter.
    Flavio Trillo 4
  • Chrome für Android: Update beendet Beta-Stadium, doch nicht JB-Standard-Browser

    Chrome für Android: Update beendet Beta-Stadium, doch nicht JB-Standard-Browser

    Irgendwie klang es während der Keynote der Google I/O und der Vorstellung des Nexus 7 sowie Android 4.1 Jelly Bean für unsere Ohren so, als sei Chrome für Android der Standard-Browser der jüngsten OS-Iteration des Google OS'. Ist aber nicht so: Zwar hat Chrome ein Update erfahren und ist damit auch nicht mehr Beta, auf allen Geräten außer dem Nexus 7 bleibt aber der hergebrachte Android-Browser Standard.
    Amir Tamannai 10
  • Neues MacBook Air + Google Chrome = Kernel Panic

    Neues MacBook Air + Google Chrome = Kernel Panic

    Die Kombination von neuem MacBook Air und Google Chrome hat für viele Besitzer die Folge, dass sie in regelmäßigen Abständen eine Kernel Panic zu Gesicht bekommen. Nun hat sich Google zu den Problemen geäußert und eingestanden, dass es sich um ein Problem in Kombination mit Intels neuem HD-4000-Grafikchip handelt.
    Holger Eilhard 2