Chrome: Beta für Android mit verstecktem Fullscreenmodus

Amir Tamannai 6

Der Platz auf so einem Smartphonescreen ist systemimmanent trotz immer mehr Displays jenseits der 4,5 Zoll begrenzt — da kann selbst eine ständig eingeblendete URL-Leiste störend sein. Gut, dass Chrome Beta für Android in den Fullscreenmodus geschaltet werden kann und daraufhin nur noch den reinen Seiteninhalt anzeigt. Wir zeigen, wie das geht.

Chrome: Beta für Android mit verstecktem Fullscreenmodus

Vorweg, der gleich geschilderte Trick funktioniert nicht mit der finalen Chrome-Version für Android, sondern nur mit der Beta, die ebenfalls zum kostenlosen Download im Play Store bereit steht. Die lässt sich unter Umständen über die Suchfunktion nicht im Play Store finden, deshalb hier erstmal der Link:

Download: Chrome Beta (kostenlos)

Chrome Beta (kostenlos) qr code

Wer sich in dieser Version des Google-Browser nun also der zuweilen lästigen URL-Leiste entledigen will, der geht wie folgt vor:

  • Zunächst ruft ihr die Adresse chrome://flags/ auf.
  • Scrollt in der erscheinenden Liste runter bis zum Eintrag Enable WebGL und aktiviert die Funktion; eventuell ist ein Neustart des Browser nötig.
  • Jetzt surft ihr diese Seite an und legt euch für diese auch gleich ein Bookmark an.
  • Aktiviert auf der Seite das Experiment (Launch Experiment), im folgenden „Boids N Buildings“-Kästchen tippt ihr auf RUN.
  • Nun schließt ihr alle Tabs und startet Chrome Beta neu — und siehe da, sobald eine Webseite geladen ist, verschwindet die Adressleiste fortan im oberen Rand und gibt den ungetrübten Blick auf den relevanten Seiteninhalt frei — das sorgt tatsächlich für ein ganz neues Surferlebnis auf dem Smartphone.

Scrollt ihr übrigens ganz nach oben, erscheint die Leiste wieder — schließlich muss man ab und an ja dann doch eine URL noch händisch eingeben. Nach einem Neustart des Gerätes oder einem Force Close von Chrome Beat muss das Ganze übrigens durch Wiederholen der Schritte 4 bis 6 erneut aktiviert werden — deswegen empfahlen wir das bookmarken der Experiment-Seite.

Und jetzt viel Spaß beim Full Screen-Surfen!

[via Android Authority]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Samsung Galaxy Watch, Apple Watch Series 4, Huawei Watch GT – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche intelligente Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell am besten? Wir haben die Top 10 zusammengefasst – die Reihenfolge ist interessant.
    Peter Hryciuk 21
  • Samsungs Falt-Smartphone: Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

    Samsungs Falt-Smartphone: Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

    Laaaangweilig! Beim Blick auf die Smartphone-Branche überkommt einem nur noch müdes Gähnen. Kleinste Fortschritte werden schamlos als Revolution verkauft, während echte Technik-Sprünge seit Jahren auf sich warten lassen – zumindest bis jetzt. Denn wieder einmal hat es Samsung geschafft, mit dem Galaxy Fold einer fast schon klinisch toten Industrie neues Leben einzuhauchen. 
    Kaan Gürayer 6
* gesponsorter Link