Chrome-Offline-Installer herunterladen – so gehts

Henry Kasulke 1

Ihr wolltet Google Chrome installieren oder aktualisieren, doch es hat nicht funktioniert? Glücklicherweise bietet Google für solche Fälle zwei Chrome-Offline-Installer an. Wir zeigen euch, was es mit ihnen auf sich hat und wie ihr sie downloaden könnt.

Google Chrome: So funktioniert die Google-Suche.

Chrome-Offline-Installer – was ist das?

Ein Chrome-Offline-Installer ist eine alternative Installationsdatei, mit der ihr den Browser ohne Internetverbindung installieren bzw. aktualisieren könnt. Die Datei solltet ihr verwenden, wenn es mit der normalen Installation über die Standardseite nicht geklappt hat. Je nach Verwendung müsst ihr euch einen der folgenden zwei alternativen Chrome-Offline-Installer herunterladen:

Chrome-Offline-Installer

 

Danach geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Klickt auf „Chrome herunterladen“.
  2. Aktiviert „Google Chrome als Standardbrowser festlegen“ und „Nutzungsstatistiken und Absturzberichte zur Verbesserung von Google Chrome automatisch an Google senden.“, wenn ihr möchtet.
  3. Klickt auf „Akzeptieren und installieren“.
  4. Speichert den Installationsfile am gewünschten Ort.
  5. Trennt die Internetverbindung.
  6. Klickt zweimal auf den File und befolgt die Installationsanweisungen.

Chrome-Offline-Installer - Download

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Google-Spiele: Snake, Tic Tac Toe und Co. direkt in der Websuche.

Was sollte ich nach der Installation tun?

Ist die Chrome-Einrichtung abgeschlossen, solltet ihr ein Lesezeichen für diesen Link erstellen. Der Grund: Normalerweise kommt es zu einer Aktualisierung des Browsers, sobald ein Update erhältlich ist. Mitunter führen Netzwerkeinstellungen jedoch dazu, dass ein korrektes Update des Browsers nicht möglich ist. Daher solltet ihr regelmäßig auf den eben genannten Link klicken, um manuelle Aktualisierungen durchzuführen. Dadurch erhaltet ihr wichtige Updates hinsichtlich Sicherheit und Funktionalität. Der Blog für Google Chrome-Versionen informiert euch, wenn es Aktualisierungen gibt.

Google Chrome
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Zum Thema

 

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    Ihr könnt für eure SSD in Windows den AHCI-Modus nachträglich aktivieren. Passt aber auf, ob es sich um Windows 10 oder eine ältere Version des Betriebssystems handelt. Einerseits muss der richtige Modus im BIOS gewählt werden. Andererseits ist in der Windows-Registry eine Änderung nötig!
    Marco Kratzenberg 5
  • 1&1

    1&1

    1&1, oder wie die Firma mit vollständigem Namen heißt, die „1&1 Internet SE“ ist ein Unternehmen, das sich über die Jahre zu einem der größten Anbieter für Webhosting, E-Mail-Dienste, Mobilfunk, Telefon- und Internetanschlüsse entwickelt hat. Mutterkonzern des Unternehmens ist die United Internet AG.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link