Die zumeist lästigen Toolbars anderer Browser, direkt unter der Adresseingabeleiste, gibt es bei Google Chrome zum Glück nicht. Obwohl manche Anwender das auch bedauern. Mit Google Chrome muss man sich an ein anderes Konzept gewöhnen. Die Funktionen anderer Browser gibt es bei Google Chrome auch. Nur eben nicht in einer Toolbar.

 

Google Chrome

Facts 

Google Chrome geht absichtlich einen anderen Weg, was die Aufteilung der Oberfläche angeht. Den Verzicht auf eine Menüleiste gab es hier zum ersten Mal. Absicht war, mehr Platz für die anzuzeigenden Webseiten zu schaffen. Erweiterungen werden, sofern sie sichtbar sein müssen, aber entweder gleich in der Adresszeile oder rechts daneben angezeigt.

Mit Google Chrome Erweiterungen eine Toolbar bauen

Erweiterungen aus dem Webstore bieten uns eine tolle Möglichkeit, den Browser auszubauen, ihn leistungsfähiger zu machen und uns neue Werkzeuge an die Hand zu geben. Erweiterungen anderer Browser nisten sich nicht selten als breite Toolbar ein, auf die Google Chrome ja bewusst verzichtet. In der Regel sehen wir von einer Erweiterung also bestenfalls ein kleines Icon rechts oben.

Ein Klick auf diese Icons öffnet dann ggfs. Ein weiteres Fenster mit Zusatzfunktionen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass nicht zu viele Leisten den Ausgabebereich für Webseiten verkleinern. Und in gewissen Maße können wir uns diese „Behelfs-Toolbar“ auch selbst gestalten.

Bei Erweiterungen, die keine nützliche Ausgabefenster haben und eigentlich nur im Hintergrund funktionieren sollen, kann man das Icon von der Leiste entfernen, ohne die Funktion abzuschalten. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf das Icon. Daraufhin öffnet sich ein Menü, das den Menüpunkt „Schaltfläche ausblenden“ enthält. Ein Klick darauf entfernt das Icon aus der „Toolbar“.

Auch die Reihenfolge der Icons ist nicht streng vorgegeben. Im wesentlichen beruht sie auf der Reihenfolge ihrer Aktivierung in der Google Chrome Toolbar. Doch um die Position zu ändern, reicht es aus, einfach mit der Maus auf ein Icon zu klicken, die Maus gedrückt zu halten und das Icon an die neue Position zu ziehen.