User Agents in Google Chrome mit dem Switcher verwenden

Martin Maciej

Nutzer bekommen durch Google Chrome einen zuverlässigen Browser präsentiert, der insbesondere durch sein schlankes Design und volle Funktionsfähigkeit seine Punkte bei den Usern im Kampf um die Krone auf dem Browsermarkt sammelt. Mit der Erweiterung User Agent Switcher für Google Chrome können Nutzer von Google Chrome auf Eigenschaften anderer Browser zurückgreifen.

Der Einsatz vom Google Chrome User Agent eignet sich insbesondere, wenn man Inhalte einer Seite darstellen lassen möchte, die sich unter Chrome nicht ordnungsgemäß anzeigen lassen oder man in Google Chrome sehen möchte, wie eine Webseite auf einem mobilen Gerät aussieht. Mit dem User Agent Switcher kann man in Google Chrome vorspielen, man würde mit einem Firefox, Safari oder Internet Explorer-Browser oder mit einem Browser auf tragbaren Geräten durch die Welt des Webs ziehen.

Mit dem Google Chrome User Agent Switcher verschiedene Browser simulieren

Der User Agent Switcher lässt sich anhand verschiedener Profile so einrichten, dass Google Chrome bei ausgewählten Seiten in einen anderen Browsermodus switcht. Mit der nützlichen Erweiterung können Entwickler etwa schnell und unkompliziert herausfinden, ob und mit welchen Unterschieden eine Internetseite auf verschiedenen Desktop-PC-Browsern und mobilen Browsern dargestellt wird.

Google Chrome Leiste löschen Screenshot

Einschränkungen erhält der User Agent Switcher dadurch, dass er nicht auf http-Header zugreifen kann. Das Switchen funktioniert demnach nur auf Java-Script-Ebene.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
„Inkognito-Modus“ auf dem Smartphone: Surfe sicher und sauber im Web mit iPhone und Co.

User Agent Switcher für Google Chrome finden und verwalten

Der User Agent Switcher für Google Chrome findet sich unter den Tools des Browsers. Nach der erfolgreichen Installation kann der kleine Helfer dort verwaltet und gegebenenfalls wieder deinstalliert werden. Rufen Sie dazu einfach das Google Chrome-Menü auf, wählen die „Tools“ > „Erweiterungen“ und suchen den Google Chrome User Agent Switcher aus der Liste heraus. Ein Klick auf den Mülleimer wirft die Erweiterung wieder von Ihrem Computer.

Während des Aufenthalts im Internet lässt sich der User Agent rechts neben der Adresszeile verwalten. Dort lässt sich mit einfachem Mausklick ein gewünschter Browser simulieren, so dass der Inhalt der Webseite dementsprechend präsentiert wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung