Google Earth 8.0: Großes Update mit aktuellem Kartenmaterial und neuem 3D-Rendering [APK-Download]

Andreas Floemer 2

Google Earth für Android hat nach langer Zeit ein verdientes, großes Update erhalten. Version 8.0 der App hat unter anderem aktuelleres Kartenmaterial sowie eine optimierte 3D-Rendering-Technologie an Bord. Die neue Version soll in den kommenden Tagen und Wochen an alle Nutzer verteilt werden. Ungeduldige können sich die APK bei uns downloaden.

Google Earth 8.0: Großes Update mit aktuellem Kartenmaterial und neuem 3D-Rendering [APK-Download]

Werfen wir einen Blick zurück, so scheint Google Earth zuletzt 2012 ein großes Update – damals Version 7.0 – erhalten zu haben. Mehr als zwei Jahre später liefert das Unternehmen aus Mountain View nach und veröffentlicht die nagelneue Version 8.0. Das Update bringt nach Angaben des Google Earth Produktmanagers Ashwin Limaye unter anderem schnellere, flüssigere und knackigere Übergänge beim Zoomen in die gewünschte Destination.

google-earth-8-0-1
google-earth-8-0-2

Darüber hinaus hat Google eine neue 3D-Rendering-Technologie integriert, die in den kommenden Monaten noch weitere Updates erhalten soll. Laut Limaye handelt es sich dabei um das erste große 3D-Update seit dem Start von Google Earth vor über 10 Jahren. Der Dienst befindet nun zudem auf dem gleichen Datenstand wie die weit häufiger mit Updates versehene Google Maps-App. Ferner wurden Straßen und Label in Sachen Design überarbeitet.

google-earth-8-0-4-quer-n5
Google Earth 8.0 im Querformat auf dem Nexus 5 mit Android 5.0 Preview.

google-earth-8-0-4-quer-n7

Google Earth 8.0 im Querformat auf dem Nexus 7 (2013) mit Android 4.4.4.

Im Hochformat ist die Darstellung des Kartenmaterials auf Smartphones durchaus gelungen, im Querformat macht das Ganze derzeit aber wenig Spaß, denn Straßennamen und POIs werden nicht automatisch mit gedreht, sondern schieben sich – zumindest auf dem Nexus 5 – zu einem unleserlichen Brei zusammen. Auf einem Tablet – getestet auf dem Nexus 7 (2013) – sieht indes alles so aus, wie es sollte.

gogole-earth-8-0-n9-kml

Nutzer, die eigene Karten und Overlays erstellt haben, können dieses dank KML-Unterstützung einfach via Google Drive importieren.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 verrückte Entdeckungen auf Google Earth.

APK-Download von Google Earth 8.0

Google wird das Update seiner Earth-App in den kommenden Tagen und Wochen für alle Nutzer freigeben. Wer die Anwendung sofort installieren möchte, kann sich die APK bei uns herunterladen und per Sideload installieren. Vor der Installation muss auf dem jeweiligen Gerät in den Sicherheitseinstellungen die Option zum Installieren aus „unbekannten“ beziehungsweise „unsicheren Quellen“ aktiviert sein. Nach fertigem Sideload kann die Einstellung wieder deaktiviert werden. Da die App von Google signiert wurde, können künftige Updates problemlos via Play Store eingespielt werden.

Download: Google Earth 8.0.0.2305 (142910004) (8,08 MB)

 Google Earth 8.0.0.2305 (142910004) (8,08 MB) qr code

Quellen: Google Latlong-Blog [via Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link