Google Earth installieren - worauf muss man achten?

Marco Kratzenberg

Zuerst muss man natürlich einen Blick auf die Systemanforderungen werfen. Doch da wird dem Rechner nicht allzuviel abverlangt. Wenn er Windows XP-tauglich (oder besser) ist, dann läuft auch der Google Earth Download. Und das Programm gibt es nebenbei noch für den Mac (ab OS X 10.6.0) und verschiedene Linuxversionen.


Was viel wichtiger ist: Ein Rechner, auf dem Google Earth läuft, braucht unbedingt einen Internetanschluss. Die gelieferten Bilder stammen allesamt aus dem Internet. Das installierte Programm würde jede Festplatte sprengen, wären die Bilder der gesamten Welt darin enthalten.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 verrückte Entdeckungen auf Google Earth.

Google Earth offline installieren

Dennoch gibt es mehrere verschiedene Installationsversionen von Google Earth. In den meisten Fällen bekommt man das Setup präsentiert, welches selbst winzig klein ist (nicht mal 1 MB), aber die fehlenden Teile während der Installation aus dem Internet nachlädt.

Google Earth online Setup | winload.de

Bevor man Google Earth installieren kann, sollte man sich überlegen, welche Setupversion man braucht

Will man aber Google Earth so installieren, dass alle benötigten Teile bereits vor Ort sind, dann hat das Setup etwa 23 MB. Das ist die Version, die man auch bei uns downloaden kann. Hier muss nichts mehr aus dem Internet kommen. Man kann sie vollständig auf einem Datenträger mitnehmen und auch installieren, wenn auf dem Zielrechner keine Internetverbindung besteht. Irgendwann aber muss Google Earth an das Internet angeschlossen werden, denn sonst funktioniert es nicht!

Google Earth Startprobleme nach dem Installieren

Zwar ist es seltener geworden, aber auch heute noch klagen bisweilen Anwender über Startprobleme mit dem Programm. Direkt nach dem Installieren will man Google Earth starten und plötzlich hängt sich der Rechner auf.

Google Earth installieren Start | winload.de

Google Earth kann man normalerweise nach dem Installieren direkt ohne Probleme starten

Sehr häufig liegt das an fehlerhaften Treibern oder veralteten Grafikkarten. Manchmal aber auch am Programm selbst. Tritt das Programm direkt nach dem Installieren von Google Earth auf, dann kann es helfen, beim Globus der Startseite die Atmosphäre zu deaktivieren. Das geschieht im Menü „Ansicht“ unter „Atmosphäre“.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Im privaten Modus speichert Firefox keine Passwörter, Cookies oder die Surf-Chronik. Wir zeigen euch hier auf GIGA, wie ihr den privaten Modus in Firefox startet und bei Bedarf auch dauerhaft aktiviert.
    Robert Schanze
  • eBay: Gutschein einlösen – auch in der App

    eBay: Gutschein einlösen – auch in der App

    Von Zeit zu Zeit gibt es bei eBay Gutschein-Aktionen, bei denen man zum Beispiel mit der Zahlung über PayPal sparen kann. Der Rabatt kann über einen bestimmten Code eingelöst werden. Doch wo kann man den eBay-Gutschein einlösen und wie funktioniert das in der App?
    Martin Maciej
* Werbung