Wo ist das Dschungelcamp 2017? Google Earth zeigt es!

Marco Kratzenberg 1
Wo ist das Dschungelcamp 2017? Google Earth zeigt es!

Wo befindet sich eigentlich das Dschungelcamp 2017, in dem Promis der untersten Kategorie sich vor einem Millionenpublikum zum Kasper machen? Es scheint fernab jeglicher Zivilisation zu liegen und für jeden anderen Menschen unerreichbar zu sein, kein Entkommen. Doch dass die Realität ganz anders aussieht, ist mittlerweile herausgekommen. Der Google Earth Download bringt uns zum Dschungelcamp und dort stellen wir fest: So jenseits von allem ist das Camp gar nicht. Es gibt sogar einen Besucherparkplatz mit Mülltonnen in der Nähe.

Google Earth zeigt euch das Dschungelcamp

Ja, freiwillige Genitalien-Esser hausen in Holzhütten, ohne Strom und Wasserinstallation, aber das bedeutet ja nicht, dass die gesamte Film- und Sendecrew deswegen auch so vegetieren muss. Von Frau Zietlow und ihrem Mitmoderator mal ganz zu schweigen.

Das wäre ja auch Quatsch, wenn man einen eventuell verletzten oder kollabierenden „Star“ nicht schnellstens in medizinische Obhut bringen könnte. Zumindest aber an einen Ort, der über Elektrizität und Kommunikationsgeräte verfügt. Und so bietet die Adresse des Dschungelcamps einige Überraschungen. Sie ist längst bekannt.

Sucht ihr in Google Earth das Dschungelcamp, so hilft die Adresse „366, Dungay Creek Road, Dungay, New South Wales, 2484 Australien“ weiter. Die führt euch zu einer kleinen, aber durchaus funktionsfähigen Asphaltstraße durch den Australischen Wald. Und sie endet an einem Parkplatz mit Mülltonnen. Doch kurz vorher seht ihr ein Metalltor mit Warnschildern.

Man sieht, das Gelände ist gesichert. Während der Dreharbeiten vermutlich auch mit Wachpersonal. Es gibt Strom. Und die richtigen Überraschungen erwarten euch, wenn ihr die Streetview-Ansicht beendet und euch das Ganze von oben anseht. Da gibt es eine kleine Hüttensiedlung, in der Nähe sind Farmen und sogar eine kleine Siedlung. Das Luxushotel vom Ende der Sendung ist auch nur etwa 40 km vom Ort des Geschehens. Dort werden möglichweise die Moderatoren nächtigen, mit Klimaanlage, TV und Telefon.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 verrückte Entdeckungen auf Google Earth.

Google Earth zeigt, das Dschungelcamp hat eine lebendige Umgebung

Von oben seht ihr, dass es sich tatsächlich um einen dichten Wald mit riesigen Bäumen handelt. Und das zweifelt ja auch niemand an. Dieses Waldstück liegt eben nur nicht in der völligen Wildnis. Wir sehen mutmaßliche Crewunterkünfte .

Sieht man sich das Ganze dann aus noch größerer Höhe an, dann wird schnell deutlich: Das Dschungelcamp ist im Urwald, doch der Urwald hat jede Menge Nachbarschaft. Wenn den Kandidaten mal ein bisschen Zucker fehlt, können Sie mit einer Tasse ganz in der Nähe bei einer Farm klingeln.

Ganz in der Nähe verkauft die Künstlerin Lucy Campeanu ihre Aquarelle. Rund 500 Meter Luftlinie werden traditionelle Kutschen hergestellt.

Es gibt sogar eine virtuelle Fahrt ins Dschungelcamp

Mehr zum Thema Dschungelcamp

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
  • Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Den TV-Sender Eurosport kann man auch über das Internet im Livestream gucken. Das geht relativ einfach, sowohl auf dem PC als auch auf Smartphone und Tablet. Wir haben alle Möglichkeiten für euch zusammengefasst.
    Martin Maciej 1
* Werbung