Google Maps für Android: Update auf Version 7.2 mit vielen Neuerungen [APK-Download]

Andreas Floemer 10

Google hat seinem Kartendienst Google Maps ein etwas größeres Update verpasst, das neben Bugfixes auch einige neue Funktionen mit sich bringt. In Version 7.2 werden Dienste wie die Routenvorschau verbessert, aber auch Funktionen, die eher einen nebensächlichen Charakter hatten – beispielsweise die Hotelsuche. Google setzt auch bei diesem Update auf einen „Staged Rollout“, weshalb wir euch die APK-Datei zum Download und zur manuellen Installation bereitstellen.

Google Maps für Android: Update auf Version 7.2 mit vielen Neuerungen [APK-Download]

Google Maps 7.2 bringt bessere Routenvorschau

Eine der wohl offensichtlichsten Neuerungen in Version 7.2 ist die neue Routenvorschau. Diese wird nun in Karten dargestellt und ist somit noch übersichtlicher als zuvor. Möchte man zu einem der vorgeschlagenen Orte navigiert werden, steht nun direkt unter jeder Karte wie manche es aus Google Now kennen, ein Button bereit, der direkt zur Navi-App führt – die angegebenen Ortsdaten werden selbstredend übertragen, sodass man sofort losfahren oder -gehen kann.

google-maps-7-2-karten

Bilderstrecke starten
12 Bilder
11 Tipps, um Google Maps als Reiseführer einzusetzen.

Hotelbewertungen und direkte Buchungsoption

Ein weiteres neues Feature in Google Maps 7.2 sind Hotelbewertungen. Sucht man nach einer Unterkunft, so werden passende Hotels inklusive Preise für die Übernachtung aufgelistet, die außerdem allesamt mit Bewertungen nach einem Sterne-System versehen sind. Zudem kann man aus der App direkt Hotels buchen – bei der Buchungsoption handelt es sich allerdings um Werbung, die entsprechend als solche markiert ist.

google-maps-7.2-ads

Bewertungssystem: Neben Sternen nun auch konkrete Bezeichnungen

Wo wir schon beim Bewertungssystem sind: Google hat dieses nun erweitert und offeriert nicht nur Sternchen, sondern auch Beschreibungen für die jeweiligen Noten. So entspricht ein Stern einem „Furchtbar“, zwei Sterne sind laut Google „Nicht so gut“, drei Sterne entsprechen einem „Alles okay“, vergibt man vier Sterne entsprechen der Bewertung „Gut“ und die beste Note in Form von fünf Sternchen ist ein „Exzellent“. Ob diese Erweiterung der Beurteilung von Locations nun eine sinnvolle Verbesserung ist, sei dahin gestellt.

google-maps-7-2-bewertungen

Öffnungszeiten und andere Kleinigkeiten

Wer unterwegs auf der Suche nach einem Restaurant oder einem Café ist, der wird sich über diese kleine Neuerung freuen. Denn neuerdings werden die Öffnungszeiten der entsprechenden Location besser hervorgehoben. So läuft man seltener Gefahr, vor verschlossener Türe zu stehen.

oeffnungszeiten-google-maps

Zu den weiteren kleineren Neuerungen gehören neue Touch-Icons auf der Startseite, die sich verfärben, sobald man sie antippt. Außerdem hat Google den Header in der Navigation etwas aufgehübscht und die Meldung von Mapping-Fehler und weiteren falschen Informationen in der Datenbank kontextualisiert – jede Seite verfügt nun über einen Button zur Fehlermeldung. Der Meldebutton im Feedback-Menü gehört der Vergangenheit an.

Als letztes kleines, aber nennenswertes Update ist Google Maps-App nun in der Lage gekürzte URLs mit dem String http://goo.gl/maps/ zu erkennen und öffnen. Bekommt man künftig also einen Ort oder eine Route in dieser Form zugeschickt, kann man sie direkt in der App öffnen und anzeigen.

Manueller Download von Google Maps

Download: Google Maps 7.2 für Android 4.3+ (APK)

Google Maps 7.2 für Android 4.3+ (APK) qr code

Download: Google Maps 7.2 für Android 4.2+ (APK)

Google Maps 7.2 für Android 4.2+ (APK) qr code

Download: Google Maps 7.2 für Android 4.0+ (APK)

Google Maps 7.2 für Android 4.0+ (APK) qr code

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung