Gerade noch ein Gerücht war Google Keep bereits vor einigen Tagen kurzzeitig verfügbar. Nun ist der Service offiziell gestartet, inklusive Android-App.

 
Google: Notizservice Keep mit eigener App gestartet
Facts 

Simpel, gut aussehend und funktional. So lässt sich Google Keep beschreiben. Mit dem Service lassen sich Notizen und Checklisten anlegen, per Text- oder Spracheingabe. Zusätzlich können Fotos geschossen und an Notizen angehängt werden.

Zusammen mit einem Online-Interface kommt direkt die Android-App inklusive Widgets. Somit werden die Notizen direkt über alle Geräte synchronisiert.

 

 

Features

  • Gedanken in Notizen, Listen und Fotos festhalten
  • Sprachnotizen automatisch transkribieren lassen
  • Mit Widgets auf dem Startbildschirm schnell Ihre Gedanken festhalten
  • Notizen zum einfachen Auffinden farblich markieren
  • Nicht mehr benötigte Notizen durch Wischen archivieren
  • Kontrollkästchen in Ihren Notizen aus- und einblenden, um aus Notizen Checklisten zu erstellen
  • Von überall auf Notizen zugreifen - sie sind sicher in der Cloud gespeichert und im Web verfügbar unter http://drive.google.com/keep

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Google: Notizservice Keep mit eigener App gestartet von 3/5 basiert auf 16 Bewertungen.