Google Play Music Manager

Martin Maciej

Mit Google Play Music hat Google seinen eigenen Musik-Streaming-Dienst in Konkurrenz zu , Spotify und Co. Über den Musikdienst habt ihr Zugriff auf Millionen Songs auf PC und Android-Smartphones und –Tablets. Der Google Play Manager ist die für den Musik-Dienst benötigte Software. Mit dem Google Play Music Manager können bis zu 20.000 Songs per Cloud gespeichert werden.

Zusätzlich ermöglich der Google Play Music Manager den Upload eigener Songs.

  • Musik von Google Play herunterladen
  • Upload eigener Musik
  • Synchronisieren der Google Music-Bibliothek
  • Download der Musik, die bei Google Play hochgeladen sowie gekauft wurde
Google Play Music Commercial.

Google Play Music Manager: Download der Musikverwaltung

Voraussetzung für die Verwendung von Google Play Music ist eine Internetverbindung. Der Download vom Google Play Music Manager ist kostenlos. Einmal heruntergeladen könnt ihr den Music Manager mit iTunes oder Windows Media Player verbinden und Lieder aus Playlisten so direkt in den Cloud-Speicher hochladen. Zusätzlich könnt ihr Songs aus eigenen Verzeichnissen und Ordnern zum Google Play Music Manager hinzufügen.

google-play-music-manager

Die Songs könnt ihr dann mit einem Tablet oder Smartphone abspielen. Voraussetzung ist, dass das Android-Gerät mit dem gleichen Google Play-Account verbunden wird. Wird der Google Play Music Manager auf einen anderen PC heruntergeladen, könnt ihr ebenfalls von dort aus auf eure Musik-Bibliothek zugreifen. Natürlich könnt ihr mit dem Manager auch auf alle Titel zugreifen, die ihr über Google Musik-Dienst erworben habt.

Google Play Music Manager: Lieder herunterladen und Upload

Beachtet, dass für den Google Play Music Manager Download ein Google Play-Account vorausgesetzt wird. Der Download-Button führt euch weiter zur Google Play-Seite. Beachtet, dass ihr die Lieder auf dem Smartphone und Tablet nur über den Google Play Music Manager hören und nicht etwa auf einen anderen Mediaplayer zugreifen könnt.

Erfahrt bei uns auch, wie man Google Play Music Music löschen kann und wie ihr bei Google Play Music ohne Kreditkarte kostenlose Musik kaufen könnt.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Google Play Music Manager

  • Google Play Musik ab sofort in Deutschland mit kuratierten Playlisten zu jeder Gelegenheit

    Google Play Musik ab sofort in Deutschland mit kuratierten Playlisten zu jeder Gelegenheit

    Google Play Music erhält in Deutschland ein Upgrade, mit dem die Bezahlversion All-Inclusive um praktische Funktionen erweitert wird. Mithilfe der Technologie des im vergangenen Jahr übernommenen Unternehmens Songza erhält man ab sofort die Möglichkeit, sich aus einem riesigen Fundus händisch kuratierter Playlisten passend zur Aktivität, Tageszeit oder dem Wetter einen Musikmix anzuhören.
    Andreas Floemer 7
  • Google Play Music zeigt künftig auch Lyrics an

    Google Play Music zeigt künftig auch Lyrics an

    Google Play Music wird in Zukunft auch die Möglichkeit anbieten, sich die Songtexte von Liedern – im modernen Jargon auch Lyrics genannt – anzeigen zu lassen. In den USA ist die Funktion bereits jetzt, zumindest in der Webanwendung, gesichtet worden.
    Tuan Le 3
  • Google Play Music kündigen: All-Inclusive beenden - so geht's!

    Google Play Music kündigen: All-Inclusive beenden - so geht's!

    Falls ihr euch dazu entschlossen habt, eure Google Play Music All-Inclusive-Mitgliedschaft zu beenden, erklären wir euch, wie ihr den Dienst kündigt. Hierfür sind nur wenige Schritte notwendig, die nicht mal einen Anruf oder eine E-Mail voraussetzen.
    Martin Malischek 1
  • Google Play Music auf PC laden und hören: So geht’s

    Google Play Music auf PC laden und hören: So geht’s

    Mit Google Play Music bekommt ihr Zugriff auf eine Vielzahl verschiedener Musik-Stücke. Ähnlich wie bei iTunes können die Lieder hier einzeln oder als Album gekauft und online angehört werden. Mit der entsprechenden App bringt ihr die Lieder auf euer Smartphone oder Tablet. Doch wie sieht das mit Google Play Music am PC aus?
    Martin Maciej
  • Google Play Music löschen: Daten und App

    Google Play Music löschen: Daten und App

    Mit Google Play Music schickt der Suchmaschinengigant, der auch hinter Android steht, sein eigenes Musik-Programm in den Konkurrenzkampf mit iTunes, Spotify und Co. Die Google Play Music App ist bei Android-Smartphones in der Regel bereits vorab installiert. Wollt ihr die App loswerden, erfahrt ihr hier, wie man Google Play Music löschen kann.
    Martin Maciej 1
  • Google Play Music mit iTunes synchronisieren – so geht's

    Google Play Music mit iTunes synchronisieren – so geht's

    Wer von einem iPhone oder iPad auf ein Android-Gerät umgestiegen ist oder gar beide Systeme nutzt, der hat die Möglichkeit, mithilfe des Google Music Managers seine gesamte iTunes-Musik in Play Music zu übernehmen und automatisch zu synchronisieren. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch in diesem Artikel.
    Jan Hoffmann 6
  • Google Play Music: Ab sofort mit Sonos-Unterstützung

    Google Play Music: Ab sofort mit Sonos-Unterstützung

    Sonos und Google machen gemeinsame Sache: Wie die beiden Unternehmen nun verkündeten, ist es ab sofort möglich, Songs aus dem Play Music-Repertoire über die drahtlosen Lautsprecher aus dem Hause Sonos zu streamen.
    Jan Hoffmann 2
  • Google Play Music: Ohne Kreditkarte kostenlose Musik downloaden

    Google Play Music: Ohne Kreditkarte kostenlose Musik downloaden

    Es gibt schon wieder ein verlockendes Angebot im Google Play Store, der euch ein kostenloses Album in Google Play Music anbietet. Allerdings schreckt euch nach wie vor die Verpflichtung, eure Kreditkartendaten zu hinterlegen oder ihr habt schlichtweg gar keine? So könnt ihr in Google Play Music ganz einfach ohne Kreditkarte kostenlose Songs auf euer Android-Gerät herunterladen.
    Jonas Wekenborg 3
  • Google Play Music: Bald Musik per Browser hochladen?

    Google Play Music: Bald Musik per Browser hochladen?

    Wer bis jetzt sein Google Play Music-Konto füllen wollte, musste seine Musik entweder per Destkop-Client hochladen oder welche kaufen. Hieran scheint Google zu arbeiten. Das lässt zumindest eine Phrase aus dem Quellcode vermuten.
    Martin Malischek
* gesponsorter Link