GoPro Hero 3+ Black - Bedienungsanleitung

Henry Kasulke

Ihr habt euch die GoPro Hero 3+ Black zugelegt, seid jedoch nicht im Besitz der Gebrauchsanleitung? Hier bekommt ihr eine Schnellstart-Anleitung für eure Actioncam. Wenn ihr mehr erfahren möchtet, könnt ihr für eure GoPro Hero 3+ Black die Bedienungsanleitung downloaden.

GoPro Hero 3+ Black – Bedienungsanleitung – Schnellstart-Guide

Wer Situationen, in denen viel Bewegung stattfindet, per Video oder Foto festhalten möchte, ist mit einer GoPro bestens ausgestattet. Mit dem folgenden Schnellstart-Guide erfahrt ihr die Grundlagen eurer Cam, sodass ihr im Handumdrehen beeindruckende Bilder aufzeichnen könnt.

1. Entfernt die Cam vom Gehäuse, öffnet das seitliche Kameratürchen und setzt die Micro-SD-Karte ein. Entfernt das hintere Türchen und legt die Batterie ein. Diese könnt ihr aufladen per mitgeliefertem USB-Kabel. Um das Gerät einzuschalten, drückt ihr einfach den Power/Mode-Button. Das Ausschalten erfolgt durch zweisekündiges Drücken desselben Buttons.

2. Wählt einen Kameramodus. Drückt auf den Power/Mode-Knopf, um die verschiedenen Modi anwählen zu können. Die GoPro Hero 3+ Black hat folgende Funktionen:

  • VIDEO: Aufnahme von Videos
  • PHOTO: Aufzeichnung eines Einzelbildes
  • TIME LAPSE: Erstellung einer Serie von Bildern in bestimmten Zeitintervallen
  • BURST PHOTO: Aufzeichnung von bis zu 30 Fotos pro Sekunde
  • SETTINGS: Verändern der Kameraeinstellungen wie Auflösung und Weiteres
  • PLAYBACK: Wiedergabe der Videos und Fotos auf diversen Geräten

3. Aufnehmen und Einstellungen anpassen

Drückt auf den Auslöser/Auswahl-Button zum Starten und Stoppen einer Video- oder Fotoaufzeichnung. Probiert gerne verschiedene Cam-Einstellungen aus. Diese könnt ihr wie genannt im Settings-Modus anpassen.

Die Cam hat 1080p SuperView 30 fps als Standardeinstellung. SuperView bietet immersive Weitwinkelvideos, mit denen ihr besonders weiträumige Perspektiven einfangen könnt. Ebenfalls zur Standardeinstellung gehört der eingeschaltete Auto-Low-Light-Modus. Dieser sorgt dafür, dass die Cam bei ungünstigen Lichtverhältnissen automatisch die Frame-Raten anpasst die somit immer gute Belichtung bietet. Bei Fotos gehören 12 MP und Ultra Wide FOV (field of view) zum standardmäßigen Setting. Hiermit könnt ihr beeindruckende Bilder in hoher Auflösung einfangen.

4. Wiedergabe von Videos und Fotos

Es besteht die Auswahl zwischen verschiedenen Arten der Wiedergabe von Videos und Fotos:

  • COMPUTER: Verbindet die GoPro per USB-Kabel einfach mit eurem Rechner.
  • TV-GERÄT: Stellt eine Verbindung per Micro-HDMI-, Composite- oder Combo-Kabel (optionales Zubehör) her.
  • LCD TOUCH BACPAC: Für das Abspielen auf dem LCD Touch BacPac müsst ihr ähnlich vorgehen wie bei der Wiedergabe mit Computer und Fernseher. Weiteres dazu findet ihr in der ausführlichen GoPro-Bedienungsanleitung
  • GOPRO APP: Mit der GoPro-Anwendung könnt ihr Inhalte wiedergeben und teilen per Smartphone und Tablet.

Artikelbild: gopro.com

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu GoPro: Bedienungsanleitung für GoPro Hero 3+ Black

  • GoPro mit Fernbedienung verbinden: Anleitung

    GoPro mit Fernbedienung verbinden: Anleitung

    Wer viel im Freien unterwegs ist und seine Ausflüge zu Fuß, mit dem Bike, Fallschirm und Co. dokumentieren möchte, kann dies mit einer GoPro-Action-Kamera tun. Wollt ihr eine Kamera auf Entfernung steuern, lässt sich die GoPro mit einer Fernbedienung verbinden.
    Martin Maciej
  • GoPro-WLAN-Passwort – so könnt ihr es zurücksetzen

    GoPro-WLAN-Passwort – so könnt ihr es zurücksetzen

    Ihr seid im Besitz einer GoPro und möchtet euer GoPro-WLAN-Passwort zurücksetzen? Welche Schritte hierfür erforderlich sind, ist abhängig von eurem Hero-Modell. Im Grunde geht es relativ leicht. In diesem Beitrag seht ihr, welches Vorgehen bei den einzelnen Modellen nötig ist.
    Henry Kasulke 1
  • GoPro-Software: Videos ansehen und bearbeiten

    GoPro-Software: Videos ansehen und bearbeiten

    Ihr habt eine GoPro-Kamera und möchtet eure Videos anschauen und editieren? Hierfür bietet der US-Hersteller kostenlose PC-Programme und Apps an. Es gibt auch GoPro-Software anderer Anbieter, mit der ihr auf eure Medien zugreifen könnt. Einige davon sind ebenfalls kostenfrei, für andere muss man zahlen, bekommt jedoch auch einiges geboten. Hier erfahrt ihr, welche Möglichkeiten es gibt.
    Henry Kasulke
  • GoPro: Zeitraffer – wie nutze ich die Funktion?

    GoPro: Zeitraffer – wie nutze ich die Funktion?

    Wenn ihr eine GoPro besitzt, könnt ihr mit der Time-lapse-Funktion atemberaubende Videos drehen. Bei dieser Technik nehmt ihr Bilder in bestimmten Zeitabständen auf, beispielsweise einmal pro zwei Sekunden. Das aufgenommene Ereignis wird dann als spektakuläres Video in erhöhter Geschwindigkeit wiedergegeben. Hier erfahrt ihr, wie ihr mit eurer GoPro per Zeitraffer diese coolen Videos produzieren könnt.
    Henry Kasulke
  • GoPro Hero 3+ Black Edition Test – Die beste Actioncam auf dem Markt

    GoPro Hero 3+ Black Edition Test – Die beste Actioncam auf dem Markt

    Die GoPro Hero 3+ ist das aktuellste Modell des Herstellers. Erschienen ist sie schon im Herbst 2013. Für alle, die nicht wissen, was eine GoPro ist und macht – es ist eine Action Cam. Für viele sogar DIE Action Cam überhaupt. Egal bei welchem Sport-Event, GoPro steht fast überall drauf, genau wie der Name eines Energy-Drink Herstellers aus Österreich (wen meine ich wohl damit?).
    Mike Suminski 3
* Werbung