Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    GoPro Hero 3 Handbuch

    Marvin Basse

    Handbuch für die Actioncam GoPro Hero 3.

    Die Actioncams der GoPro-Reihe sind besonders bei Extremsportlern beliebt, die ihre sportlichen Leistungen gern auf Video aufzeichnen. Bereits die GoPro Hero 2 war ein absoluter Verkaufsschlager und hatte hervorragende Eigenschaften, das Nachfolgemodell GoPro Hero 3 stellt einen neuen Meilenstein dar. Die Kamera ist 20% kleiner als ihr Vorgänger, ist aber trotzdem mit sämtlichem GoPro-Zubehör kompatibel.

    Die umfangreichen Verbesserungen der GoPro Hero 3

    An der Bildqualität wurde mit der GoPro Hero 3 nochmals gefeilt. Fotos nimmt die Kamera mit bis zu 12 MP auf, Videoclips können unter anderem in FullHD mit 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Mit dem SuperView-Modus könnt ihr außerdem beeindruckende Weitwinkel-Perspektiven filmen, wohingegen der Auto Low Light-Modus die Aufnahmequalität bei schlechten Sichtverhältnissen verbessert.

    GoPro Hero 3 Handbuch Cover

    Weitere Verbesserungen bei der GoPro Hero 3 betreffen die Akkulaufzeit, die jetzt 30% länger ausfällt und die WiFi-Verbindung, die nun viermal schneller ist als bei den bisherigen Modellen der GoPro-Reihe.

    Handbuch zur GoPro Hero 3 zum Download

    Damit ihr die technischen Möglichkeiten der Actioncam GoPro Hero 3 umfassend nutzen könnt, ist es ratsam, sich das GoPro Hero 3 Handbuch herunterzuladen, das ihr hier als PDF-Datei zum Download findet. Um die Anleitung ansehen zu können, benötigt ihr ein PDF-Anzeigeprogramm wie z.B. den Foxit Reader.

    Bei der hier zum Download angebotenen Anleitung handelt es sich um das Handbuch für die Black Edition der GoPro Hero 3. Für die günstigeren, aber auch etwas weniger leistungsfähigen Schwestermodelle „Silver Edition“ und „White Edition“ findet ihr im Support-Bereich des Herstellers aber ebenfalls Anleitungen.

    Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

    Zu den Kommentaren

    Kommentare