Icon erstellen: 5 Programme im Schnellcheck

Paul Henkel

Wer genug von den Standard-Icons seines Betriebssystems hat oder für eigene  Projekte Icons entwerfen will, kann dies mithilfe von kostenloser und kostenflichtiger Software. Wir stellen Programme vor, die überzeugen.

5 Icon-Generatoren im Schnellcheck

Greenfish Icon Editor Pro 3.31

greenfish icon editor pro

Das Programm ist eine Open-Source-Anwendung für Windows und Mac, mit der sich kostenlos nicht nur Icons erstellen lassen, sondern auch Mauszeiger und animierte Symbole kreieren lassen. Es verfügt über eine große Auswahl an Zeichen- und Farbwerkzeugen und unterstützt, wie ein solides Bildbearbeitungsprogramm die Ebenentechnik. Wer hiermit keine gelungenen Icons erstellen kann, scheitert höchstens an den Grenzen seiner Kreativität, nicht am Greenfisch Icon Editor.

IcoFX 2.10

icon fx

Ebenfalls mit einer umfangreichen Funktionspalette kommt  IcoFX daher. Das Programm hält 40 Effekte und Filter parat und bietet alle gängigen Bildbearbeitungsfunktionen. Es werden eine Reihe von Icon-Vorlagen angeboten, die kombiniert und erweitert werden können und das Erstellen um einiges beschleunigen. Die Software ist als Shareware ausschließlich für Windows erhältlich. Mit ihr lassen sich dann allerdings auch Icons für Mac erstellen.

Favicon  Generator

favicon generator

Als Sonderfall der Icons können Favicons betrachtet werden. Die kleinen Symbole, die  links neben der Website-Adresse angezeigt werden. Mithilfe des Webdiensts Favicon Generator lassen sich Favicons aus bestehenden Icons erstellen. Es können aber auch Favicon direkt im Online-Editor erstellt werden. Eine Icon-Galerie gibt Anregungen und lädt zum Kopieren ein. Davon ist allerdings wegen möglicher Urheberrechtsverletungen abzuraten. Zumal es von wenig Kreativität zeugt, sich mit fremden Federn zu schmücken.

IconLev

icon lev

IconLev ist ein kleines, simples Tool, das aber verlässlich tut, was es soll. Es wandelt vorhandene Bilder in Icons um. Die Größe der Symbole kann dabei frei gewählt werden. Die Anwendung ist kostenlos. Das Programm wird nicht mehr aktualisiert. IconLev läuft problemlos unter Windows 7, Betriebssysteme ab Windows 8 werden aber nicht mehr unterstützt.

Word Icon Library

word icon library

Streng genommen, fällt das Programm nicht unter die Icon-Generatoren. Weil es aber etwas Skurriles hat, sei es hier dennoch erwähnt: Die Word Icon Library hat sich auf Icons aus dem  Bereich Textbearbeitung spezialisiert, die zur kommerziellen und privaten Nutzung heruntergeladen werden können. Das Programm unterstützt alle Windows-Versionen, Mac und Linux.

Mehr zum Thema

Top 10 Icon Packs: Die besten App-Symbolpakete für Android-Launcher

HowTo: So einfach kannst Du ein Favicon erstellen und einbinden

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung