Symbolische Links und Hardlinks sind ein selten genutztes Windowsfeature. Dabei können sie so nützlich sein. Das Freeware-Tool HardLink Shell Extension erzeugt symbolische Links und Hardlinks in Windows-Systemen und bringt so ein cooles Linuxfeature in die Windows-Welt.

 

HardLink Shell Extension

Facts 

Die Erklärung, was symbolische Links oder Hardlinks sind, ist nicht ganz einfach. Im Grunde sind sie - auf der Ebene eines Betriebssystems - so etwas wie Links in Internet. Da gibt es einen Link und dann ein Ziel, das man mit einem Klick auf den Link erreicht. Ein symbolischer Link ist etwas Ähnliches. Nämlich ein anklickbarer Verweis auf eine Programmdatei oder einen Ordner, die sich ganz woanders befindet. Man hat also z.B. einen Ordner auf einem USB-Stick liegen und einen Link dazu auf dem Desktop. Solange der Stick eingesteckt ist, ist der gespiegelte Ordner auf dem Desktop nicht eine 1:1-Kopie des Quellordners - er IST der Quellordner.

Mit HardLink Shell Extension Links und Junctions anlegen

Um zu erläutern, inwiefern die HardLink Shell Extension nützlich sein kann, will ich erstmal ein Beispielszenario aufzeigen. Man hat beispielsweise einen Bilder-, Film- oder Musikordner irgendwo auf einer externen Festplatte. Der ist so groß, dass er die eingebaute Festplatte sprengen würde. Jetzt kann man natürlich immer den Explorer aufrufen und sich durch die Platten und Verzeichnisse hangeln, wenn man Musik hören will. Oder man legt auf dem Desktop einen symbolischen Link zum Musikordner fest.

hardlink-shell-extension
Mit wenigen Klicks erstellt die HardLink Shell Extension symbolische Links und andere Verknüpfungen

Das Verrückte daran ist, dass sich dieser künstliche Ordner auf dem Desktop (oder anderswo) so verhält, als wäre der echte Ordner tatsächlich an dieser Stelle. Kopiert man eine neue Datei in den Quellordner oder löscht sie, taucht sie auch in dem symbolisch verlinkten Ordner auf. Aber andersherum funktioniert es eben auch: Wenn man in dem „Ordner auf dem Desktop“ eine Datei löscht, verschwindet sie auch im Quellordner. Es handelt sich also um eine direkte, echte Verbindung zwischen der echten Quelle und dem scheinbar am Zielort befindlichen Ordner. Aber es ist eben keine Kopie der Quelle, sondern ein Wurmloch zwischen A und B!

HardLink Shell Extension: Installation und Gebrauch

Bevor man die HardLink Shell Extension installieren kann, muss man seinem Windows erst mal ein paar Treiber verpassen, die nicht mitgeliefert werden. Sie lassen sich direkt bei Microsoft downloaden und es gibt sie für 64 und 32-Bit.

Microsoft Visual C++ Redistributables - 64 Bit

Microsoft Visual C++ Redistributables - 32 Bit

Die Datei muss installiert werden, bevor wir die eigentliche HardLink Shell Extension installieren können. Wer bereits Visual C++ Treiber installiert hat, kann sich diesen Schritt sparen. Dann wird die HardHardLink Shell Extension installiert und integriert sich nahtlos ins Kontextmenü von Windows. Wir können Sie immer dann nutzen, wenn wir mit der Maus eine Datei oder einen Ordner ausgewählt haben. Ein Klick auf die rechte Maustaste ruft dann das Kontextmenü auf, in dem wir den Eintrag „Link Quelle festsetzen“ finden. Damit legen wir also fest, dass dies das Ziel sein soll, wenn anschließend jemand auf einen symbolischen Link klickt. Anschließend klickt man mit der rechten Maustaste dorthin, wo die Verknüpfung angelegt werden soll. Je nach Art der Quelle finden wir nun unterschiedliche Optionen.

hardlink-shell-extension-ziel
Die HardLink Shell Extension kann verschiedene Verknüpfungen erzeugen

Bei einem Ordner können wir symbolische Links, Junctions und verschiedene Kopien anlegen. In der Regel ist für die meisten von uns sicher der symbolische Link die beste Entscheidung. Bei einzelnen Dateien sind sowieso nur symbolische Links möglich. Wenn ein solcher Link gelöscht wird, dann bleiben die Zieldaten unangetastet. Man kann also innerhalb der geöffneten Ordner ganz real arbeiten und trotzdem ist der Ordner selbst nur eine Verknüpfung ohne physikalischen Inhalt. Nicht ganz einfach zu verstehen - aber genial nützlich!

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für HardLink Shell Extension von 3/5 basiert auf 4 Bewertungen.