Kostenloses Officepaket von IBM auf Basis von OpenOffice.org.

 
IBM Lotus Symphony
Facts 

Symphony besteht aus der Textverarbeitung Document, der Präsentationssoftware Presentations und der Tabellenkalkulation Spreadsheets. Als Grundlage dient dem Hersteller IBM dafür eine ältere Version von OpenOffice.org, deren Bedienoberfläche man ähnlich gestaltet hat wie die von Microsoft Office.

Die neue Version 1.3 ist in der Lage, Dateien von Microsoft Office 2007 zu lesen, kann sie allerdings nicht speichern. Der Austausch von Dokumenten zwischen Word und Document bzw. Powerpoint und Presentations soll besser klappen, denn nun werden auch Nummerierungen, Gliederungen und sogar einige Powerpoint-Animationseffekte unterstützt.

Außerdem stellt Spreadsheets einen überarbeiteten DataPilot zur Verfügung - eine Funktion die die Analyse großer Datenmengen erleichtert. Mehr Geschwindigkeit verspricht das neue Symphony beim Ausdrucken und bei der Ausführung unter Mac OS X. Programmierer, die eigene Anwendungen auf Basis von Symphony entwickeln, freuen sich unterdessen über das im Funktionsumfang gewachsene Document Model.

Hinweis: Der Download setzt die kostenlose Registrierung mit Name und E-Mail-Adresse voraus.

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für IBM Lotus Symphony von 4/5 basiert auf 21 Bewertungen.