Wenn bei ICQ keine Sounds abgespielt werden, dann liegt das in den meisten Fällen an der Einstellung des PCs. Direkt nach der Installation ist der ICQ Download so eingestellt, dass er Benachrichtigungstöne gemäß der Standerdeinstellungen des Computers abspielt. Natürlich lässt sich der ICQ Sound auch verstellen.

 

ICQ 10

Facts 

Bevor man allerdings anfängt, an den ICQ Ton-Einstellungen herumzuschrauben, sollte man zuerst einmal untersuchen, ob Windows aktuell überhaupt Töne von sich geben kann. Ob nicht beispielsweise die Lautsprecher ausgeschaltet oder so leise gestellt sind, dass man ohnehin nichts hört.

Ob überhaupt ein Ton abgespielt wird, legt der Anwender in den ICQ Sound-Einstellungen fest
Ob überhaupt ein Ton abgespielt wird, legt der Anwender in den ICQ Sound-Einstellungen fest

Die ICQ Sound Konfiguration

Wie man sich schon denken kann, befinden sich die ICQ Ton-Einstellungen im Menü Einstellungen, das man über das Hauptmenü erreicht. Interessanterweise erreicht man die wirklich wichtigen Punkte nicht unter „Audio und Video“, sondern unter „Benachrichtigungen“.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Die 5 besten Skype-Alternativen für PC und Handy
Winload ICQ Soundeinstellungen Video

Zum einen stellt der Anwender an dieser Stelle ein. Über welche Aktivitäten er überhaupt benachrichtigt werden will. Wie z.B. über kommende Geburtstage der Kontakte. Auch die Popups werden hier eingestellt. Damit wird geregelt, ob man es etwa sehen möchte, wenn einer der Kontakte online geht. Ganz unten befindet sich dann die Abteilung der ICQ Töne.

Ob man überhaupt ICQ Sound will und welcher Ton abgespielt werden soll, kann man hier entscheiden
Ob man überhaupt ICQ Sound will und welcher Ton abgespielt werden soll, kann man hier entscheiden

uerst einmal kann der Anwender an dieser Stelle entscheiden, ob er überhaupt will, dass ICQ Sound abspielt. Gerade in einem Umfeld mit mehreren Mitarbeitern ist es äußerst nervig, wenn man ständig den ICQ Ton „Uh Oh“ hören muss. Im obersten Pulldownmenü kann man also schon entscheiden, ob man nicht eventuell die „Töne deaktivieren“ möchte.

ICQ Sound-Einstellung: Jeden ICQ Ton ändern

Neben der generellen Deaktivierung aller ICQ-Töne hat der Anwender auch die Möglichkeit, entweder einzelne Töne abzuschalten oder aber die Standardtöne durch eigene zu ersetzen. Und auch das geht für jedes einzelne ICQ Ereignis. Soll also z.B. bei einer Autorisierungsanfrage oder neuen Nachricht kein Ton mehr abgespielt werden, bei einem Sprachanruf aber etwa ein eigenes Klingeln, dann ist auch das Problemlos möglich.

Zuerst muss der Anwender dazu das ICQ Ton-Schema auf „Benutzereinstellungen“ umstellen. Jetzt hat er ganz unten auch Zugriff auf den Bereich „Ton“. Jedem Ereignis ist ein Standardton zugewiesen. Welcher das ist, kann man sich anhören, wenn man rechts unten auf den winzigen Button mit dem Pfeil klickt. In dem Pulldownmenü links daneben kann der Anwender sich für jedes ausgewählte Ereignis entscheiden, ob er den Standard-Ton verwendet, oder den ICQ Sound an dieser Stelle mit „Kein Ton“ deaktiviert.

Zwischen dem Pulldownmenü und dem Abspielbutton befindet sich ein weiterer Button mit drei Punkten. Hat man sich darüber ein Ereignis ausgesucht und klickt dann auf diesen Button, dann öffnet sich der Standard-Dateidialog von Windows und der User kann sich zu diesem Ereignis einen eigenen ICQ Sound von seiner Festplatte suchen. Sobald die Einstellungen unten mit OKabgespeichert wurden, stehen diese ICQ Töne ab sofort zur Verfügung.

 

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).