inSSIDer Home

Marvin Basse

Mit dem inSSIDer Home Download bekommt ihr ein Programm, das euch sämtliche sich in eurer näheren Umgebung befindende WLAN-Netzwerke mit detaillierten Informationen anzeigt. So findet ihr beispielsweise heraus, ob euer WLAN durch andere Netze in der Nähe gestört wird.

Hinweis: Hier zum Download bekommt ihr die letzte Freeware-Version von inSSIDer. Es existiert euch eine neuere Version, die allerdings kostenpflichtig ist. Von dieser gibt es eine Testversion, die ihr euch unter dem Link herunterladen könnt. Die Vollversion könnt ihr beim Hersteller erwerben.

WLAN-Reichweite erhöhen mit Fritz WLAN Repeater.

Mit dem inSSIDer Home Download Detailinformationen zu WLAN-Netzen in der Umgebung ermitteln

Der inSSIDer Home Download scannt sämtliche WLAN-Netzwerke in eurer Umgebung. Dabei prüft das Programm die Empfangsstärke und zeigt diese als RSSI in der Einheit dBa dar. Weiterhin ermittelt das Programm Sicherheitseinstellungen und weitere Details, die ihr in der folgenden Liste dargestellt findet:

  • SSID
  • Sendekanal
  • MAC-Adresse
  • Hersteller des Routers
  • Exakter Standort
  • Verwendetes Verschlüsselungsverfahren

Weitere Funktionen von inSSIDer Home

Von dem inSSIDer Home Download  wird die verwendete WLAN-Verbindung farblich markiert. Weiterhin werden gemessene Signalstärken und Kanalüberlappungen grafisch dargestellt. Mittels der Clipboard-Funktion verschafft euch das Programm die Möglichkeit, Screenshots zu den von den jeweiligen Netzwerken ermittelten Informationen zu erhalten.

Zum Thema:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
10 WLAN-Namen, die deine Nachbarn zum Lachen bringen .

Um inSSIDer Home verwenden zu können, benötigt ihr Microsoft .NET-Framework 4.0 oder höher.

Fazit: inSSIDer Home ist ein gutes Tool, um Fehler im eigenen WLAN zu entdecken oder fremde Netze aufzuspüren, falls diese die Empfangsqualität des eigenen Netzwerkes beeinträchtigen. Natürlich eignet sich das Programm auch dafür, beim Einrichten eines neuen WLAN-Netzes die optimale Position für den Router zu bestimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu inSSIDer Home

  • Home Automation: Hauselektronik steuern per Google Now-Sprachbefehl [Videos]

    Home Automation: Hauselektronik steuern per Google Now-Sprachbefehl [Videos]

    Ein weiteres Beispiel für die fantastischen Möglichkeiten, die Android mit ein wenig Erfindungsgabe und Bastelei zu bieten hat, wollen wir euch hier präsentieren. Zwei YouTube-Nutzer zeigen, wie sie diverse wichtige Funktionen in ihrem Eigenheim per Google Now-Sprachbefehl fernsteuern: Von Türen über Thermostaten bis hin zu Fernsehern und Lampen.
    Frank Ritter 3
* gesponsorter Link