Heute ist es soweit, das Presse-Event zu Instagram hat stattgefunden. Gemunkelt wurde über eine Einführung von Chat- und Druckfunktionen. Erstere ist nun gekommen, jedoch etwas anders als vermutet. Es werden können keine Nachrichten privat versendet werden, sondern Fotos und Videos.

 

Instagram

Facts 

Nicht sehr überraschend, dass es nun tatsächlich möglich ist privat über Instagram zu interagieren. Zwar kommt das Feature etwas anders als vermutet, bietet jedoch sehr interessante Funktionen.

So funktioniert es:

Ihr könnt verschiedene Personen auswählen, die das Foto oder Video sehen dürfen. Folgt die jeweilige Person euch nicht, bekommt sie eine Anfrage, ob sie von euch private Bilder und Videos empfangen möchte. Ihr könnt das Bild jederzeit wieder löschen und die Nachricht verschwindet wieder für alle am „Chat“ beteiligten Personen.

Wer das Foto bereits gesehen hat, bekommt ihr über Push-Nachrichten mitgeteilt. Auch über Likes und Kommentare bekommt ihr Nachricht. Die Bilder und Videos lassen sich wie ganz normale Beiträge bearbeiten (Filter, Weichzeichnen, usw.) und auch kommentieren. Es ist natürlich ganz klar zu erkennen, dass bei dieser Funktionserweiterung Facebook die Finger mit im Spiel hat.

 

Was meint ihr? Freut ihr euch über die neue Funktion?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?