Instagram hat ein neues Logo: Mit dem jüngsten Update hat die Foto-Online-Community Instagram die Benutzeroberfläche modernisiert und ein neues Logo eingeführt. Statt mit der liebgewonnenen Retro-Kamera präsentiert sich Instagram ab sofort mit einem knallbunten Logo, das nur noch entfernt an den alten Look erinnert. Die Reaktionen in den sozialen Medien sind gespalten.

 

Instagram

Facts 

Video: Neuen Benutzernamen finden

Neuen Benutzernamen finden

Ganze sechs Jahre gibt es das soziale Netzwerk Instagram schon - jetzt räumt die Foto-Community auf und präsentiert sich in einem neuen Design. Neben der leicht überarbeiteten Benutzeroberfläche sorgt vor allem eine Neuerung im Netz für Aufsehen: Das bekannte Instagram-Logo wurde ersetzt. Statt der bekannten Kamera im Retro-Look gibt es jetzt ein kunterbuntes Logo im Minimal-Design.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
25 haarige Kerle beweisen, dass Männer die besseren Mädchen sind
Instagram altes und neues Logo
Aus alt mach neu: Das bekannte Instagram-Logo (links) und das 2016er-Redesign (rechts).

Instagram: Neues Logo für die Foto-Community

Das neue Instagram-Logo bildet die Kamera nicht mehr direkt ab - stattdessen sieht man jetzt ein stilisiertes Kamera-Icon: Viereck, Kreis und Punkt symbolisieren dabei die Kameralinse und den Sucher. Der bekannte Regenbogen aus dem alten Logo taucht im 2016er-Redesign im Farbverlauf auf - nach Aussage von Instagram steht das für „die farbenfrohen Inhalte der Community“. Außerdem zeige die Neuerung „die faszinierende Entwicklung Instagrams von einer reinen Fotoplattform zu einer unglaublich vielfältigen Community von weltweit mehr als 400 Millionen Instagrammern.“

Instagram Update

So reagiert das Netz auf das neue Instagram-Logo

Womit wir auch schon beim wichtigsten Thema wären - der Community. Die ist nämlich nicht gerade begeistert von dem neuen Logo. Tenor zahlreicher Nutzer, die derzeit ihren Unmut in den sozialen Medien äußern: „Das ist nicht mehr Instagram.“

Bemängelt wird vor allem die Tatsache, dass es eigentlich keinen Grund für ein neues Logo gäbe - warum etwas ändern, wenn das alte Design doch weiterhin gut funktioniere?

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Insgesamt scheint das neue Logo also nicht gerade gut anzukommen - dazu gibt es aber noch einige weitere Änderungen: Neben dem Logo wurden die Instagram-Apps Boomerang, Layout und Hyperlapse überarbeitet und tauchen jetzt auch im neuen Look auf.

Instgram Apps Redesign 2016

Die Benutzeroberfläche von Instagram wurde ebenfalls modernisiert: Das Menü wirkt aufgeräumter, es gibt keine farbigen Menübalken mehr und die Die Icons sind betont minimalistisch gehalten: Damit rücken die Fotos in den Vordergrund, was wohl auch so beabsichtigt war. An den Funktionen von Instagram ändert sich mit dem Update allerdings nicht: Es handelt sich hierbei ausschließlich um ein optisches Redesign.

Instagram Benutzeroberfläche 2016
So sieht die neue Benutzeroberfläche aus.

Euch ist der neue Look egal? Lest bei uns auch, wie ihr mit Instagram Geld verdienen könnt!

Bildquelle Screenshots: Instagram

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).