Was wäre, wenn Instagram in den 80er Jahren erfunden worden wäre?

Tobias Strempel

Instagram in den 1980er Jahren? WTF? Wie krass wäre das denn gewesen? Wobei es sicherlich auch damals einen weltweiten Erfolg gefeiert hätte.

Hast du dich schon gefragt, wie heutige Apps aussehen würden, wenn sie in den 80er erfunden worden wären? Bestimmt nicht oder? Ich selbst habe auch noch nicht mit diesen Gedanken gespielt. Warum auch? Wir leben ja nun mal im 21. Jahrhundert und lernt es nicht anders kennen. Trotzdem habe ich gerade folgendes Video gefunden. Ein kleines lustiges Gedankenexperiment kommt dadurch zustande: Was wäre, wenn jemand  Instagram - die App mit den tollen Fotofilterfunktionen - in den 80er Jahren erfunden hätte? Ich will jetzt nicht zu weit vorausgreifen und Details ruinieren, deshalb sollte es reichen, wenn ich folgendes sage: „Instagram in den 80ern bietet viel weniger Filterfunktionen und verlangt einem viel Geduld ab.

Instagram 80er.
So habt ihr Instagram noch nie gesehen. Da kann man doch froh sein, dass es in der heutigen Zeit ganz anders aussieht und auch erst im 21. Jahrhundert erfunden worden ist.
Bilderstrecke starten(28 Bilder)
27 Gründe, warum Instagram-Profilsprüche zum Schlapp-Lachen sind

Solltet ihr Tipps und Trick zu Instagram brauchen dann schaut doch mal bei 10 Tipps und Tricks für Kleinunternehmen auf Instagram vorbei. Kennt ihr schon das Bild des Jahres 2013? Nein? Dann klickt auf Instagram-Foto des Jahres 2013! OMG!, ihr werdet erstaunt sein, welches Bild es geworden ist.

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab

Der Mutterkonzern Facebook will zwei seiner beliebtesten Dienste umbenennen. Ein kluger Schachzug oder ein strategischer Fehler? Hier kannst du abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung