Instagram: Storys und Beiträge stumm schalten – so geht's

Robert Kägler

Instagram verteilt derzeit ein neues Update, das eine praktische neue Funktion mit sich bringt. Wollt ihr bestimmte Abonnements nicht mehr sehen, könnt ihr nun Konten, Storys oder Beiträge stumm schalten, ohne die Verbindung zum jeweiligen Follower zu kappen. Wir zeigen euch, wie das geht.

Auf Facebook kann man schon lange Posts von Freunden stumm schalten, auch Twitter bietet eine solche Funktion. Das ist besonders wichtig, wenn man bestimmte Beiträge nicht mehr sehen möchte, ohne dass es die Person mitbekommt, weil sie nicht mehr als Freund angezeigt wird.

Instagram verteilt nun ein neues Update, mit dem dieses Feature auch im beliebten Foto-Netzwerk integriert wird. Nicht alle bekommen das Update gleichzeitig, habt also Geduld, wenn ihr den Eintrag noch nicht sehen könnt.

Instagram: Beiträge stumm schalten – so blendet ihr auch Konten und Storys aus

  1. Öffnet die Instagram-App ( oder Android).
  2. Navigiert zu einem Beitrag oder Konto einer Person, die ihr auf stumm schalten wollt.
  3. Tippt oben auf die drei Punkte (⋮).
  4. Wählt nun den Menüpunkt Stumm schalten aus.
  5. Nun könnt ihr zwischen Beiträge stumm schalten und Beiträge und Story stumm schalten wählen. Tippt auf die gewünschte Einstellung.
  6. Jetzt werden die Posts des jeweiligen Abonnenten nicht mehr in eurem Feed angezeigt und ihr seid trotzdem weiterhin offiziell mit der Person verbunden.

Solltet ihr euch nach einer Weile umentscheiden, könnt ihr über den gleichen Weg die Stummschaltung wieder rückgängig machen.

Ihr wollt coole Schriftarten auf Instagram nutzen? Diese Font-Apps helfen euch dabei:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 coole Font-Apps für Instagram (Android & iOS).

Nur Instagram Storys stumm schalten

Wer nur die Storys einer bestimmen Person stumm schalten will, kann eine bereits länger integrierte Funktion dafür nutzen. Geht hierfür einfach wie folgt vor:

  1. Öffnet die Instagram-App ( oder Android).
  2. Wechselt auf euren Home-Feed, indem ihr auf das kleine Haus unten links tippt.
  3. Haltet oben in der Story-Leiste eine Story der jeweiligen Person gedrückt, bis ein Pop-Up angezeigt wird.
  4. Wählt hier Accountname stumm schalten.
  5. Jetzt werden Storys dieses Kontos nicht mehr direkt abgespielt.

Zusätzlich werden die stumm geschalteten Storys in der Liste nach ganz hinten gestellt und leicht verblasst angezeigt. Ihr könnt sie bei Bedarf also weiterhin aufrufen. Die Stummschaltung kann aufgehoben werden, indem ihr erneut lange auf die Story tippt und Stummschaltung von Accountname aufheben wählt.

Quelle: The Verge

Es gibt unzählige soziale Netzwerke im Internet. Facebook, Twitter, Instagram und noch viele mehr. Wir wollen wissen, wie oft ihr die verschiedenen Netzwerke nutzt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Laura testet: Kann man mit Apps günstiger Urlaub machen?

    Laura testet: Kann man mit Apps günstiger Urlaub machen?

    Hallo. Mein Name ist Laura und ich bin süchtig. Süchtig nach neuen Erlebnissen, Bekanntschaften und vor allem nach neuen Tattoos. Da letztere leider furchtbar viel kosten, habe ich mir Apps und Strategien zurecht gelegt, wie ich unterwegs auf anderen Wegen sparen kann und die Erfahrungen, die ich damit gemacht habe, möchte ich hier mit euch teilen. Günstig Urlaub machen? Los gehts.
    Laura Li Tung
  • Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones

    Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones

    Welches Handy erstellt die besten Bilder? Diese Frage wird von den Experten von DxOMark immer wieder aufs Neue beantwortet. Am Ende kommt eine Punktzahl für die Foto- und Videofähigkeiten der Smartphones heraus, die eine Rangfolge erlaubt. GIGA stellt die Top 10 der aktuell besten Kamera-Smartphones vor.
    Simon Stich 24
* Werbung