Filesharing-Software

Das Thema Filesharing ist nicht unproblematisch. Generell ist es ja eine gute Sache, wenn die Nutzer des Internets Daten miteinander teilen. Aber das hat weltweit schon zu zahlreichen Filesharing-Abmahnungen geführt. Man sollte also vorsichtig sein und den gesunden Menschenverstand nutzen, um nicht viel Geld zu verlieren.

Filesharing-Programme nutzen spezielle Netzwerke, um Dateien von einzelnen Computern oder Servern weltweit zu verteilen. Je mehr so eine Datei verteilt wird, desto leichter wird der Zugriff durch andere auf sie. Da beim Filesharing jeder „Sauger“ meist auch gleichzeitig zum „Verteiler“ wird, entsteht eine rechtlich sehr bedenkliche Situation. Wer sich Filme oder Musikstücke widerrechtlich in einem Filesharing-Netzwerk besorgt macht sich ja schon strafbar. Aber noch schlimmer wird die Situation dadurch, dass man im selben Moment diese Dateien auch anderen anbietet. So wird man schnell zum Verteiler von Raubkopien.

Top Reihen in Filesharing-Software

Top Software in Filesharing-Software

Alle Filesharing-Software

Updates & Neuerscheinungen

* gesponsorter Link