Apple hat eine zweite Version von iOS 10.1.1 veröffentlicht. Wer bereits die erste Version des Updates installiert hat, kann diese nicht direkt auf dem iPhone, iPad oder iPod touch installieren.

 

iOS 10

Facts 

Wer das Update auf iOS 10.1.1 jetzt auf einem iPhone, iPad oder iPod touch installiert, erhält die aktuelle Betriebssystem-Version mit der Build-Nummer 14B150. Die am 31. Oktober veröffentlichte Version hatte die Build-Nummer 14B100.

Apple hat an dem Update offenbar so kleine Modifikationen vorgenommen, dass das Unternehmen nicht einmal einen Versionssprung um die zweite Nachkommastelle für nötig hielt. Interessant ist auch, dass sich das Update nicht als „Over the air“-Update auf Geräten installieren lässt, auf denen bereits eine Version des iOS 10.1.1 vorhanden ist. Wer auf solchen Geräten unbedingt den jüngsten Build installieren möchte, muss dies über iTunes tun.

Offenbar hält Apple die Neuerungen im neuen Build für so klein, dass es das Unternehmen nicht für nötig erachtet, dass alle Benutzer ihn installieren. Derweil läuft ja auch schon der Beta-Test des iOS 10.2, das einige sichtbare Neuerungen mit sich bringen wird.

Quelle: Mac Rumors

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen

iPhone 7 Review

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Florian Matthey
Florian Matthey, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?