Nur wenigen Stunden seit der vierten Beta hat Apple soeben iOS 10.1 Beta 5 für das iPhone 7 veröffentlicht. Gleichzeitig gibt es auch eine neue Beta-Version von macOS Sierra 10.12.1.

 

iOS 10

Facts 

Überraschend hat Apple soeben die fünfte Beta-Version von iOS 10.1 (Build 14B72c) freigegeben. Warum Apple innerhalb von 48 Stunden eine neue Version veröffentlicht hat, ist bislang unklar. Es ist denkbar, dass die neue Version, welche derzeit ausschließlich für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus verfügbar ist, den Bugfix für die Mobilfunkverbindungen beinhaltet.

Diese Probleme hatte Apple in Form von iOS 10.0.3 vor einigen Tagen gefixt. Dieses Update ist ebenfalls ausschließlich für die jüngste iPhone-Generation verfügbar.

Das Update auf iOS 10.1 Beta 5 kann von allen Testern wie gehabt über das integrierte Software-Update geladen und installiert werden.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Das ist CarPlay 2017 – die Schnittstelle zwischen iPhone und Auto

macOS Sierra 10.12.1 Beta 5 verfügbar

Gleiches gilt auch für die nun verfügbare Beta 5 von macOS Sierra 10.12.1 (Build 16B2553a). Details über die Neuerungen gibt es, wie bei den früheren Versionen, bislang nicht. Das erste große Update für macOS Sierra bringt anscheinend primär interne Updates und Performance-Verbesserungen.

Update, 20.10.2016, 19:05 Uhr:
tvOS 10.0.1 Beta 4 (Build 14U71) ist ab sofort ebenfalls verfügbar.

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestelleniPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen

iPhone 7 Review

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?