iOS 10.1.1 sorgt für Probleme mit iPhone-Batterielaufzeit

Florian Matthey

Kennt ihr das Problem: Das iPhone zeigt noch 30 Prozent Akku-Kapazität an, schaltet sich dann aber trotzdem ab? In manchen Fällen kann das offenbar am Betriebssystem liegen: Viele Benutzer beobachten ein Problem mit iOS 10.1.1.

iOS 10.1.1 sorgt für Probleme bei iPhones

Mehrere Quellen berichten über immer zahlreicher werdende Beschwerden über Akku-Probleme mit iPhones, die mit iOS 10.1.1 laufen. Sowohl in Apples Diskussionsforum als auch bei Twitter beklagen sich viele Betroffene. Apple hatte iOS 10.1.1 bereits vor rund einem Monat veröffentlicht; den Zusammenhang zwischen dem Update und dem Betriebssystem-Update konnten viele aber offenbar erst zeitverzögert feststellen – wohl auch, weil sie von anderen gehört haben, dass sie ebenfalls seit wenigen Wochen betroffen sind.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Das ist CarPlay 2017 – die Schnittstelle zwischen iPhone und Auto

Am häufigsten scheint sich das Problem dadurch zu äußern, dass sich das iPhone einfach abschaltet, wenn eigentlich noch 30 Prozent Akku-Kapazität vorhanden ist. Bei anderen lässt der Ladestand einfach schneller nach. Der Effekt scheint bei verschiedenen Benutzern unterschiedlich stark aufzutreten; betroffen sind aber offenbar zahlreiche verschiedene Modelle.

Apple wird das Problem mit einem Software-Update beheben können. Zumindest bei manchen Benutzern tritt das Phänomen aber auch noch nach dem Update auf die Beta-Version des iOS 10.2 auf – wobei Apple hier erst gestern eine neue Beta-Version veröffentlicht hat, die noch keine Berücksichtigung finden konnte. Das Unternehmen hat sich jedenfalls noch nicht zu den Problemen geäußert.

Quellen: Business Insider, The Next Web

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung