iOS 10.3.1 für iPhone und iPad kann ab sofort geladen werden

Holger Eilhard

Nach dem Update auf iOS 10.3 und dem Beginn der Beta-Phase von iOS 10.3.2 folgte soeben das Update auf iOS 10.3.1.

iOS 10.3.1 für iPhone und iPad kann ab sofort geladen werden

Das jüngste iOS-Update auf iOS 10.3.1 (Build 14E304) kann wie gewohnt von allen iOS-Anwendern über das integrierte Software-Update geladen und installiert werden. Die Größe des Updates variiert je nach verwendetem Gerät.

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen * iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen *

Apple nennt auf seinen Support-Seiten bislang keine konkreten Änderungen, abgesehen von den üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen an der Sicherheit für iPhone und iPad.

Update, 19:40 Uhr:
Apple hat mittlerweile seine Support-Seite mit konkreten Informationen zu dem Update aktualisiert. So schließt iOS 10.3.1 eine Lücke, die es einem Angreifer ermöglichen könnte, Code auf dem Wi-Fi-Chip auszuführen.
iPhone 7 Review.

Apple hatte in den vergangenen Tagen, kurz nach der Vorstellung von iOS 10.3, überraschend das OTA-Update für iPhone 5 und 5c deaktiviert. iOS 10.3.1 kann wie schon iOS 10.3 jedoch weiterhin manuell über iTunes installiert werden. Gleichzeitig steht es aber auch für die älteren 32-Bit-Geräte als klassisches OTA-Update bereit.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung