iOS 10 Beta entfernen: So gelingt das Downgrade zu iOS 9.3

Sebastian Trepesch 17

Aus Neugierde die iOS 10 Beta installiert? Jetzt doch wieder lieber zurück zu iOS 9? Der Wechsel von der Testversion zurück zur letzten stabilen Version für iPhone und iPad ist durchaus möglich. So gehts:

iOS 10 Beta entfernen: So gelingt das Downgrade zu iOS 9.3

Letzte Woche hat Apple den Download von iOS 10 in der ersten Public Beta bereitgestellt. Mit der öffentlichen Testversion holt sich Apple Feedback von seinen Kunden. Ein fehlerfreies Betriebssystem darf man nicht erwarten – deshalb raten wir, es nur auf einem Zweitgerät zu installieren.

Wer sich die iOS 10 Beta installiert hat, aber nun doch lieber wieder zu iOS 9.3.2 zurückkehren will, geht wie folgt vor:

iOS 10 Downgrade, so gehts

Die Beta-Versionen werden über ein Profil installiert. Mittlerweile ist es wesentlich einfacher als vor ein paar Jahren, zur letzten finalen Version zurückzukehren. Voraussetzung ist, dass man ein Backup der persönlichen Daten aus der letzten iOS-Version gespeichert hat – und die neuste iTunes-Version, sowie eine Internetverbindung hat.

Achtung: Einstellungen und Inhalte, die bei Verwendung der iOS-Beta geändert wurden, können verloren gehen. Hilfreich ist es da, wenn die persönlichen Daten (Kontakte, Notizen etc.) in der Cloud gespeichert sind (iCloud, Google Drive etc.).

Die Schritte, um von iOS 10 auf iOS 9 zu wechseln (Nutzer von „Mein iPhone suchen“ müssen während des Prozesses ihre Apple-ID und Passwort eingeben):

  • Schließe das iOS-Gerät an den Computer an.
  • Drücke für einen Neustart die Standby- und Hometaste mindestens 10 Sekunden gleichzeitig, auch wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Lass erst los, wenn der Bildschirm mit dem iTunes-Logo plus Kabel zu sehen ist. Das iOS-Gerät ist nun im Wartungszustand.
  • iTunes meldet, dass es ein Gerät im Wartungszustand erkannt hat. Das iPhone beziehungsweise iPad lässt sich nun wiederherstellen. iTunes installiert hierbei die letzte finale Version von iOS. Achtung, Verbindung nicht trennen, auch nicht bei Neustart, schwarzem iPhone-Bildschirm etc. Das ist normal.
  • Anschließend kann über iTunes oder iCloud ein archiviertes iOS-Backup – das vor der Zeit der Beta stammt – aufgespielt werden.

iphone-wechsel-itunes-backup

Zum Schluss folgen auf dem iPhone die obligatorischen Einrichtungsfragen – und du kannst dein iPhone beziehungsweise iPad wieder mit der stabilen iOS-Version verwenden.

Zum Thema:

WWDC 2016 – iOS 10.

iOS 10 in der Praxis – Top oder Flop?

Nach einem halben Jahr Nutzung von iOS 10 – bist du mit dem System für iPhone und iPad zufrieden?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung