iOS 11 und tvOS 11: Erste öffentliche Beta verfügbar

Holger Eilhard 4

Nach zwei Entwickler-Betas hat Apple soeben die erste öffentliche Vorschau auf iOS 11 und tvOS 11 freigegeben. Ab sofort können damit alle interessierten Nutzer die kommenden Versionen von Apples Betriebssystemen ausprobieren.

Wie bereits im Rahmen der WWDC angekündigt, hat Apple heute die erste öffentliche Beta von iOS 11 und tvOS 11 veröffentlicht. Diese ähnelt weitestgehend der zweiten Entwickler-Beta, die Apple in der vergangenen Woche vorgestellt und heute teilweise aktualisiert hat.

Wie ihr Zugriff auf die öffentliche Beta-Version erhaltet, findet ihr in unserem Artikel zur Registrierung für iOS 11 und macOS 10.13. Darüberhinaus haben wir einige Details zur Installation zusammengefasst. Die Teilnahme ist wie in den vergangenen Jahren im Gegensatz zum Entwicklerprogramm kostenlos.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Multitasking auf dem iPad: Alle Tricks, die man braucht

Erstmals gibt es in diesem Jahr auch eine tvOS-Vorschau für die Besitzer eines aktuellen Apple TV. Eine öffentliche Beta von watchOS 4 für Apple Watch gibt es hingegen weiterhin nicht. Grund dürfte die fehlende Möglichkeit zum Downgrade sein, wenn es Probleme mit der Software geben sollte.

iPad Pro 9,7 Zoll im Test.

Die Installation sollte nicht auf wichtigen iOS-Geräten erfolgen. Zum Test sollte bis auf Weiteres ein altes iPad oder iPhone herhalten, da diese frühen Beta-Versionen in der Regel diverse Probleme mit sich bringen. Sollte es Probleme beim Einsatz der Betas geben, bietet Apple eine Anleitung zum Downgrade an.

Zu diesen Problemen können unter anderem eine deutlich gesenkte Akkulaufzeit, Abstürze oder inkompatible Apps gehören, die sich nicht länger öffnen lassen. In diesen Fällen ist es daher wichtig und sinnvoll, dass Tester diese Hinweise an Apple und/oder die Entwickler der betroffenen Apps weitergeben. Apple hat dafür eine eigene Feedback-App vorinstalliert. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Probleme bis zur finalen Vorstellung der finalen Versionen beseitigt werden. Von Kritik in Form von 1-Sterne-Bewertungen im App Store aufgrund der Nutzung eines Beta-Betriebssystems sollte abgesehen werden.

Die finalen Versionen von iOS 11, tvOS 11, macOS High Sierra 10.13 und watchOS 4 werden im kommenden Herbst erwartet.

Quelle: Apple

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung