iOS 11 vs. Android 8 im Januar: Apple deklassiert Konkurrenz

Thomas Konrad 3

Apples aktuelles Betriebssystem iOS 11 verbreitet sich rasant auf iPhones und iPads. Es kann den Erfolg von iOS 10 zwar nicht ganz einholen, deklassiert aber noch immer die Konkurrenz. Android 8 ist weit abgeschlagen und Besserung ist nicht in Sicht.

iOS 11 vs. Android: 65 Prozent vs. 0,7 Prozent

Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Während iOS 11 inzwischen auf nahezu zwei Drittel aller aktiven iPhones und iPads installiert ist, ist die Anzahl der Android-8-Geräte verschwindend gering.

Die aktuellen Zahlen zur iOS-Verbreitung hat Apple auf seinem Entwicklerportal bekannt gegeben. iOS 11 ist auf 65 Prozent der aktiven Geräte installiert, darauf folgt iOS 10 mit einer Verbreitung von 28 Prozent. Nur 7 Prozent der iPhones und iPads verwenden eine ältere iOS-Version.

iOS ist damit unglaublich populär, kann den Erfolg des Vorgängers aber nicht übertreffen: Zur gleichen Zeit hatte es iOS 10 im letzten Jahr bereits auf 76 Prozent der Geräte geschafft.

Vieles spricht für iOS 11 – fünf Top-Features zeigen wir im Video:

Fünf Top-Features in iOS 11.

Android: Diese Version ist am populärsten

Das populärste Android-System stammt aus dem Jahr 2015: Marshmallow ist auf 28,6 Prozent der Geräte installiert. Ähnlich stark vertreten ist Android 7 Nougat – mit 26,3 Prozent. Dennoch: iOS 11 ist damit erfolgreicher als die letzten drei Android-Versionen zusammen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Android 8.0 Oreo und iOS 11 im Vergleich: Warum Android immer noch die Nase vorn hat

An der Gesamtsituation hat sich seit Dezember 2017 also nichts geändert: Damals lief Android 8.0 auf nur 0,5 Prozent der Geräte. iOS 11 erreichte 59 Prozent. Ob sich das in den kommenden Monaten ändern wir, bleibt fraglich. Was denkt ihr?

In Sachen Verbreitung schlägt Android als Plattform iOS deutlich. Das überrascht nicht, schließlich gibt es deutlich mehr Android-Smartphones als iPhones. Und das in allen Preissegmenten. Hierzulande stammt beispielsweise nur etwa jedes vierte Smartphone aus dem Hause Apple. In Sachen Umsatz ist jedoch das iPhone weiterhin Spitze. Einer Statistik rühmt sich Apple besonders gerne: Kein anderer Hersteller schafft es, den Großteil der Geräte mit aktueller Software zu versorgen und Kunden vom Updaten zu überzeugen.

Quelle: Mobilesyrup, Apple, Android-Developer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung