Mit dem Update auf iOS 11.1.1 für iPhone und iPad bereinigt Apple heute kleinere Fehler im eigenen Keyboard und dem Sprachassistenten Siri.

 

iOS 11

Facts 

iOS 11.1.1 behebt Fehler bei der Auto-Korrektur

Parallel zum aktuell stattfindenden Beta-Test von iOS 11.2 hat Apple heute für die breite Öffentlichkeit ein kleines Update auf iOS 11.1.1 veröffentlicht. Die Größe des Updates variiert je nach Gerät, dürfte sich aber im Schnitt bei rund 50 MB einpendeln.

Laut Apple enthält das Update Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das iPhone und iPad. Konkret wird unter anderem ein Problem mit der automatischen Korrektur bei der Tastatureingabe behoben. Insbesondere Nutzer der englischen Tastatur mussten seit einigen Tagen mit der fehlerhaften Korrektur leben. Gleichzeitig löst iOS 11.1.1 ein Problem, bei dem „Hey Siri“ plötzlich nicht mehr funktioniert hatte.

iOS 11.1.1 kann ab sofort unter anderem auf dem iPhone 8, hier unser Test, installiert werden:

iPhone 8 im Test

Das Update kann – wie bei Systemupdates üblich – über Einstellungen > Allgemein > Software Update geladen und installiert werden. Es steht ab sofort für iPhone, iPad und iPod touch kostenlos zum Download bereit.