Nachdem Apple in den vergangenen Stunden bereits die erste finale Version von iOS 11.3 für das neue iPad präsentiert hat, folgen nun die offiziellen Informationen zum Update. Diesen zufolge fehlen zwei wichtige Features.

iOS 11.3 ohne iMessage in iCloud und AirPlay 2

Der französische Entwickler Pierre Blazquez hat auf Twitter die englischen Release Notes, also die Details zu den Neuerungen, von iOS 11.3 veröffentlicht. Die finale Version von iOS 11.3 ist derzeit nur für das neue 9,7″ iPad verfügbar; das Update für alle anderen iPhones und iPads steht noch aus.

Zwar umfasst das Update weiterhin eine lange Reihe von Neuerungen und Bugfixes, zwei der am heißesten erwarteten Funktionen haben es jedoch erneut nicht in die finale Version geschafft. Neben AirPlay 2, welches insbesondere in Kombination mit dem HomePod interessant ist, fehlt auch iMessage in iCloud.

Apple hatte iMessage in iCloud noch in den Beta-Versionen von iOS 11.3 getestet, zu „Test und Evaluierungszwecken“ wie es der iPhone-Hersteller in den dazugehörigen Release Notes erklärte. Wie Blazquez weiter ausführte, bestätigen auch erste Nutzer des neuen iPad, dass die Funktion in der Tat fehlt.

iMessage in iCloud optimiert unter anderem die Synchronisation der Nachrichten zwischen mehreren Geräten. Durch das Speichern in der Cloud werden die Nachrichten ohne Verluste zum Beispiel auch beim erneuten Einrichten eines Mac oder iPhone wiederhergestellt.

iMessage in iCloud und AirPlay 2: Neuer Anlauf mit iOS 11.4?

Apple hat bereits angekündigt, dass man noch ein weiteres größeres Update für iOS 11 geplant hat. Dies soll unter anderem weitere Features für den Einsatz in Bildungseinrichtungen mit sich bringen und wird derzeit für den kommenden Juni erwartet.

Möglicherweise nutzt Apple die Vorstellung von iOS 11.4 auch für den Verkaufsstart des HomePod in Frankreich und Deutschland. Insbesondere AirPlay 2 ist eine der wichtigsten, bereits bekannten Neuerungen für Apples Siri-Lautsprecher. Damit wird es unter anderem möglich mehrere HomePods miteinander zu nutzen, um etwa dieselbe Musik in mehreren Räumen gleichzeitig hören zu können.

Hier ist eine Übersicht der Neuerungen von iOS 11.3.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
iOS 11.3 ist da - das sind die Neuerungen

Apple hatte AirPlay 2 bereits im Juni 2017 präsentiert. Nach mehreren Verspätungen war die Funktion auch zunächst in der Beta von iOS 11.3 enthalten. Mit iOS 11.3 Beta 3 hatte Apple diese jedoch wieder entfernt.

Die Verfügbarkeit von iOS 11.3 für alle unterstützten iPhones und iPads wird in den kommenden Tagen erwartet.