iOS 12 und macOS 10.14 Mojave rücken näher: Apple mit neuem Service für Mac- und iPhone-Nutzer

Holger Eilhard

Bis zur Vorstellung der finalen Versionen von iOS 12 und macOS Mojave 10.14 werden nur noch wenige Wochen vergehen. Zur Vorbereitung auf die neuen Betriebssysteme gibt nun Apple selbst einige Tipps.

iOS 12 und macOS 10.14 Mojave rücken näher: Apple mit neuem Service für Mac- und iPhone-Nutzer
Bildquelle: Apple.

Apple hilft: Vorbereitung auf iOS 12 und macOS Mojave

In zwei neuen Bereichen rund um iOS 12 und macOS Mojave will Apple die zukünftigen Nutzer schon heute über wichtigsten Details informieren. So listet Apple etwa in der Vorbereitung auf iOS 12 auf, wie die Kompatibilität mit iOS 12 geprüft oder ein Backup angelegt werden kann.

Zur Vorbereitung auf macOS Mojave gibt es ebenfalls eine Liste der kompatiblen Macs, sowie eine Reihe von hilfreichen Tipps, wie man den notwendigen Speicher für das Upgrade schaffen kann oder das Update automatisch erhält, sobald es verfügbar ist.

Das sind die wichtigsten Neuerungen in iOS 12:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
12 Top-Neuerungen von iOS 12.

iOS 12 und macOS Mojave: Vorstellung im September

Bereits kurz nach der ersten Präsentation der neuen Betriebssysteme im Rahmen der WWDC, hatte Apple eine Vorschau auf die neuen Funktionen von iOS 12, macOS Mojave und watchOS 5 auf seiner Website gegeben.

Die neuen Betriebssysteme sind aktuell in Form einer Beta-Version verfügbar. Aktuell ist Beta 6 der Entwicklervorschau, welche der fünften öffentlichen Beta entspricht, von iOS 12 und Mojave verfügbar. In den kommenden Wochen werden vermutlich noch einige weitere Updates erscheinen, bis die finalen Versionen im September für alle Nutzer verfügbar sein werden.

Quelle: Apple 1, Apple 2 via iphone-ticker.de

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link