zu iOS 12

  • Hey Apple, das iPad Pro braucht ein besseres iOS!
    apple

    Hey Apple, das iPad Pro braucht ein besseres iOS!

    Apple möchte mit dem neuen iPad Pro also so richtig im „Profi-Zirkus“ mitmischen. Dafür durfte und musste dann auch Lightning sterben, um so Platz für USB-C zu machen. Was Apple dabei allerdings vergessen hat: das Tablet-Betriebssystem war und ist leider noch nicht bereit für diesen Schritt. Kurzum – das iPad Pro braucht ein besseres iOS – mein Thema der aktuellen Wochenend-Kolumne.
    Sven Kaulfuss 13
  • Das beste Apple-Feature seit Jahren befindet sich in Safari
    apple

    Das beste Apple-Feature seit Jahren befindet sich in Safari

    Als Apple-Nutzer habe ich mich in den letzten Wochen von den neuen iPhones blenden lassen: Die besten Kameras! Die besten Displays! Die schnellsten Chips! Da hätte ich beinahe vergessen, was mich bereits im Juni noch viel mehr begeistert hat.
    Stefan Bubeck 9
  • Versäumte iPhone- und Mac-Aktualisierungen: Gibt’s den „Update-Muffel” noch?
    apple

    Versäumte iPhone- und Mac-Aktualisierungen: Gibt’s den „Update-Muffel” noch?

    Wer zu den „Update-Muffeln“ gehört, der ignoriert geflissentlich Apples Aktualisierungshinweise und lebt gefährlich. Das neueste System für iPhone, iPad oder den Mac kann diese Spezies nicht entzücken. Doch es gibt Hoffnung für Betroffene, bin ich doch das beste Beispiel für Besserung.
    Sven Kaulfuss 2
  • Erste-Hilfe-Apps: Top 3 Empfehlungen für Android & iOS
    tech

    Erste-Hilfe-Apps: Top 3 Empfehlungen für Android & iOS

    Der letzte Erste-Hilfe-Kurs ist gefühlt immer ewig her und hundertprozentig kann man sich selten an das Gelernte erinnern, selbst wenn die Schulung wirklich noch nicht lange her ist. Wenn man sein Wissen auffrischen möchte oder auch in einer Notsituation nicht überfordert sein will, kann eine Erste-Hilfe-App wirklich zum kleinen Lebensretter auf eurem Smartphone werden.
    Thomas Kolkmann
  • Angriff der Memojis: Apples Verniedlichung der Kommunikation
    apple

    Angriff der Memojis: Apples Verniedlichung der Kommunikation

    Sagt mal, benutzt ihr eigentlich noch Buchstaben, formt daraus Wörter, ganze Sätze und garniert diese mit den passenden Satzzeichen? Geht’s nach Apple gehört ihr damit zu einer aussterbenden Art, denn selbst das Management beim profitabelsten Smartphone-Hersteller kommuniziert ab sofort nur noch mit ausgestreckter Zunge und den Memojis in iOS 12. Wird Text etwa überwertet?
    Sven Kaulfuss 6
  • Apple-Keynote: So streut iOS 12 Salz in offene Android-Wunden
    apple

    Apple-Keynote: So streut iOS 12 Salz in offene Android-Wunden

    Es ist mehr als eine kleine Stichelei gegen Android, es ist ein klarer Vorteil für den iPhone-Hersteller: Apple hat Kernaussagen der Keynote 2018 sehr geschickt gewählt. Sie treffen einen wunden Punkt der Konkurrenz.
    Sebastian Trepesch 15
  • Update auf iOS 12: Gemacht für Langzeitnutzer und Gebrauchtkäufer (Kommentar)
    apple

    Update auf iOS 12: Gemacht für Langzeitnutzer und Gebrauchtkäufer (Kommentar)

    Vergessen wir für einen Moment all die neuen Funktionen von iOS 12, manche davon recht nützlich, andere wiederum die totale Zeitverschwendung für pubertäre Teenager und „Erwachsene“ die deren geistige Reife besitzen – heißen wir die „Memojis“ willkommen! Das eigentliche Killer-Feature kam dagegen nur kurz und auch gleich am Anfang der Keynote zur Sprache.
    Sven Kaulfuss 4
  • iOS 12 und macOS 10.14: Hey Apple, nicht so schnell mit den Updates!
    apple

    iOS 12 und macOS 10.14: Hey Apple, nicht so schnell mit den Updates!

    Keine Überraschung auf der morgigen WWDC-Keynote wird die Vorabpräsentation der neuesten Betriebssysteme für iPhone, iPad und Mac sein. Doch brauchen wir wirklich schon iOS 12 und macOS 10.14 in diesem Jahr? Der jährliche Update-Turnus von Apple sollte überdacht werden. Und dies sind die Gründe dafür.
    Sven Kaulfuss 9
  • Apples gutes Beispiel: iOS 12 und das baldige Ende des Feature-Wahns
    tech

    Apples gutes Beispiel: iOS 12 und das baldige Ende des Feature-Wahns

    Schenkt man den jüngsten Spekulationen zum später im Jahr erscheinenden Update auf iOS 12 Glauben, dann streicht Apple die Liste der möglichen neuen Funktionen für iPhone und iPad stark zusammen. Was denn, keine Spielereien oder neues Klickibunti für die Generation „Like“? Ihr werdet es überleben, glaubt mir.
    Sven Kaulfuss 5