Sicherere Passwörter

Registriert man sich bei einem Webdienst, schlägt Safari sicherere Passwörter als bisher vor – und zeigt sie nicht mal an, sondern speichert sie direkt im Schlüsselbund.

So gehts: Der Vorschlag kommt ganz automatisch – im Dialogfeld wählt man einfach den Vorschlag (alternativ „Eigenes Passwort erstellen“).

Passwörter anzeigen

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
iOS 12.3: Das sind die neuen Funktionen für iPhone & iPad

Ein selbst oder automatisch erstelltes Passwort kann man sich auf dem iOS-Gerät anzeigen lassen.

Hier zu finden: Einstellungen von iOS -> Passwörter & Accounts -> Website- & App-Passwörter -> (Account antippen).

Passwörter automatisch ausfüllen lassen

Diese Option blendet die Zugangsdaten für ein Account über der Tastatur ein – oder versteckt sie. Lässt man sie sich anzeigen, reicht ein Fingertipp anstelle der Texteingabe.

Hier zu finden: Einstellungen von iOS -> Passwörter & Accounts -> Automatisch ausfüllen.

Sicherheitscode automatisch ausfüllen

Manche Dienste schicken einen Sicherheitscode per SMS, um zum Beispiel eine Geldüberweisung oder Anmeldung zu verifizieren. Den kann Safari jetzt automatisch ins richtige Feld eintragen.

So gehts: Man befindet sich zum Beispiel auf der Webseite und der Sicherheitscode trifft ein. Auf das Eingabefeld der Webseite tippen, und Quick Type über der Tastatur schlägt – wie ein Passwort – den Zahlencode vor. Darauf tippen, fertig.

Taschenlampe mit Siri anschalten

So gehts: „Hey Siri, schalte die Taschenlampe an/aus.“

Apple-Geräte mit Siri finden

Damit man iPhone oder Mac (?!) schnell findet, kann Siri auf Wunsch einen Signalton an dem vermissten Gerät ausgeben.

So gehts: „Hey Siri, finde mein iPhone.“

Kurzbefehle-App (Workflow)

Für eine Systemfunktion von iOS 12 stellt Apple eine neue App bereit: Kurzbefehle (ehemals Workflow). Damit kann man Aktionen verbessern beziehungsweise definieren, die über Siri aufgerufen werden.

Hier im App Store zu finden:

Kurzbefehle

Kurzbefehle

Entwickler: Apple

So gehts: In der App Kurzbefehl erstellen und dann die gewünschten Aktionen hinzufügen.

Siri-Kurzbefehle in den iOS-Einstellungen erstellen

Die eigene App für Siri-Kurzbefehle ist bislang nicht in der öffentlichen Beta von iOS 12 enthalten. In manchen Apps werden sie schon angezeigt, funktionieren aber nicht unbedingt.

So gehts: Gehe in die Einstellungen von iOS -> App (z.B. Sprachnotizen) -> Siri & Suchen -> Kurzbefehl (z.B. Neue Aufnahme mit Sprachmemos). Aufnahmebutton tippen, Befehl einsprechen, Aufnahmebutton tippen, Fertig tippen.