Passwörter auf iPhone und iPad anzeigen lassen, so gehts

Sebastian Trepesch

iOS bieten einen integrierten Passwort-Manager: Registriert man sich bei einem Portal, schlägt das System oft selbst zum Beispiel in Safari ein möglichst sicheres Passwort vor. Will man sich nun auf einem anderen Gerät bei dem Portal anmelden, kann iOS 12 die Zugangsdaten anzeigen.

Passwörter auf iPhone und iPad anzeigen lassen, so gehts

Die von iOS gespeicherten Passwörter anzeigen lassen

Diese Funktion von iOS 12 findet man in den Einstellungen des Systems. Hier geht man zum Punkt Passwörter & Accounts -> Website- & App-Passwörter. Die Daten sind zusätzlich geschützt, an dieser Stelle fragt das iPhone zunächst noch den iPhone-Sperrcode ab (beziehungsweise erfolgt die Entschlüsselung nach Face ID oder Touch ID). Nun scrollt man in der alphabetischen Lister der Accounts zum gewünschten Konto oder nutzt oben die Suche. Ein Tipp auf die Webseite oder den Dienstanbieter öffnet die Informationen mit Benutzername, Passwort (in der Klaransicht) und den Webseiten-URLs.

Tipp: Tippt man auf Benutzername oder Passwort, kann man die Daten kopieren oder per AirDrop an einen anderen Rechner weiterleiten.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
iOS 13: Geniales Konzept lässt unsere Herzen höher schlagen.

Falsches Passwort auf iPhone & iPad korrigieren

Sind die Zugangsdaten nicht mehr aktuell, kann man sie an dieser Stelle gleich korrigieren. Auf der Seite der jeweiligen Daten tippt man rechts oben auf Bearbeiten und kann nun Passwort und Benutzername ändern.

Neues Passwort in iOS hinzufügen

Hat iOS ein Passwort noch nicht in der Liste und wollte es nicht automatisch beim Login abspeichern, kann man es in der Liste Website- & App-Passwörter oben bei Tipp auf das Plus manuell eintragen. Die Felder Website, Benutzername und Passwort lassen sich hier ausfüllen.

Passwörter von iPhone, iPad & Mac automatisch synchronisieren

Für Benutzer mehrerer Apple-Geräte ist die bequemste Methode, die Passwörter automatisch zwischen iPhone, iPad und Mac zu synchronisieren. Hierfür muss man überall mit derselben Apple-ID angemeldet sein. In den Einstellungen von iOS -> Benutzer (ganz oben) -> iCloud -> Schlüsselbund schaltet man den Datenabgleich an und aus.

Das iPhone-Feature-Quiz: Ab wann gab es eigentlich…?

Du hast den Überblick über alle jemals vorgestellten Features von iOS fürs iPhone und iPad? Tatsächlich? Wow! Aber so ganz glauben können wir dies noch nicht. Bevor wir in den Staub fallen und vor dir niederknien, musst du uns deine geistige Überlegenheit zunächst in diesem Quiz beweisen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link