iOS 13

Sebastian Trepesch

Das kommende Betriebssystem für iPhone und iPads ist iOS 13. Den Nachfolger von iOS 12 wird Apple voraussichtlich im Juni auf der WWDC vorstellen und im September veröffentlichen. Spannend dürfte das System vor allem für iPad-Besitzer sein.

Offizielle Informationen gibt es zwar noch keine. Doch laut ersten Insiderinformationen soll iOS 13 für das Apple-Tablet weitreichende Neuerungen bringen. Es soll die Fähigkeiten des iPads für kreatives Arbeiten verbessern und zum Beispiel Tabs über verschiedene Apps hinweg bringen. Auch Split View mit mehreren Fenstern ein und derselben App soll Apple integrieren – das ist bislang nur mit Safari möglich.

Zudem kann Apple mit iOS 13 das erste Mal gezielt auf das neue iPad-Pro-Design, mit Face ID statt Homebutton, und den Anschluss USB-C eingehen. iOS 12 wurde ja schon lange vor der Vorstellung des iPad Pro präsentiert, brachte aber die Gestensteuerung gleich auf alle iPads. Siehe hierzu unser iOS-12-Video:

6 Dinge, die man über iOS 12 wissen sollte.

Ein Konzept zeigt, was sich Nutzer vom neuen Betriebssystem wünschen:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
iOS 13: Geniales Konzept lässt unsere Herzen höher schlagen.

Interessierte werden iOS 13 in einer öffentlichen Beta-Phase bereits im Sommer ausprobieren können. Die finale Version wird aber erst im September 2019, kurz nach einer Vorstellung der neuen iPhones, erscheinen.

Bis dahin könnt ihr euch ja noch mit den versteckten Funktionen von iOS 12 beschäftigen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu iOS 13

  • iOS 13 räumt auf dem iPhone auf: Apple schmeißt betagte Funktion raus

    iOS 13 räumt auf dem iPhone auf: Apple schmeißt betagte Funktion raus

    Auf iOS 12 folgt iOS 13 – noch dieses Jahr wird Apple das nächste, größere System-Update für iPhone und iPad vorstellen. Abseits von deutlich sichtbaren Neuerungen, wird Apple aber auch kleinere Details überarbeiten. Eine mittlerweile betagte Funktion, vorhanden seit den Anfangstagen des iPhone-Systems, muss wohl dran glauben und wird entfernt.
    Sven Kaulfuss
  • iPhone: Tastatur vergrößern? Tipps und Tricks

    iPhone: Tastatur vergrößern? Tipps und Tricks

    Manchmal sind die Finger zu dick und die Buchstaben auf der iOS-Tastatur zu klein. Eine richtige Einstellung, mit der man die Tastatur am iPhone vergrößern kann, gibt es zwar nicht, dennoch kann man zumindest auf kleine Umwege zurückgreifen.
    Martin Maciej
  • Recht auf Smartphone-Updates: Die Idee ist gut, doch ist die Wirtschaft auch willig?

    Recht auf Smartphone-Updates: Die Idee ist gut, doch ist die Wirtschaft auch willig?

    Abseits der klischeehaften und oft zitierten „Gurkennorm“ hat die EU dann doch hin und wieder sinnvolle Einfälle. Gegenwärtig möchten das europäische Parlament und der Rat den Verbraucher in seinen Rechten stärken und ihm am Ende sogar zu regelmäßigen Smartphone-Updates verhelfen. Doch ist die Wirtschaft auch willig? Das Thema meiner heutigen Wochenend-Kolumne.
    Sven Kaulfuss 3
  • iOS 13: Kompatibilität für ältere iPhones könnte fallen

    iOS 13: Kompatibilität für ältere iPhones könnte fallen

    Mit dem für Ende 2019 erwarteten Update auf iOS 13 könnte Apple bei der Kompatibilität älterer iPhones und iPads den Rotstift ansetzen. Die Liste der angeblich wegfallenden Smartphones und Tablets ist dabei überraschend lang.
    Holger Eilhard 1
  • iOS-13-Beta enthüllt: Auf diese Neuerungen können sich iPhone-Fans freuen

    iOS-13-Beta enthüllt: Auf diese Neuerungen können sich iPhone-Fans freuen

    Mit Hochdruck arbeitet Apple nicht nur am nächsten Service-Update für iOS 12, gleichfalls schon in Arbeit befindet sich die erste Beta-Version von iOS 13. Einem aktuellen Bericht zufolge, dürfen sich iPhone– und iPad-Anwender auf die Integration einer lang gewünschten Funktion freuen.
    Sven Kaulfuss 1
  • iOS 13: Wichtige Neuerungen vor allem für iPad-Benutzer

    iOS 13: Wichtige Neuerungen vor allem für iPad-Benutzer

    Dieses Jahr wird sich Apple offenbar mit iOS 12 in erster Linie auf Fehlerbehebungen und Verbesserungen „unter der Haube“ konzentrieren. Nächstes Jahr sollen die iOS-Neuerungen dann aber wieder größer ausfallen. iOS 13 könnte vor allem für iPad-Benutzer interessant werden.
    Florian Matthey 3
  • Tschüss, Mac? Mit iOS 13 wird das iPad zum echten Computer

    Tschüss, Mac? Mit iOS 13 wird das iPad zum echten Computer

    Aufgrund Apples neuer Strategie, sich in diesem Jahr auf Stabilität und Sicherheit von iOS und macOS zu konzentrieren, müssen iPad-Besitzer auf neue Tablet-Features vorerst verzichten. Viele Neuheiten sollen erst in iOS 13 kommen.
    Holger Eilhard 3
* gesponsorter Link