iOS 13 Kompatibilität: Diese iPhones und iPads schauen in die Röhre (Update)

Sebastian Trepesch 5

Nicht alle iPhones und iPads, auf denen iOS 12 läuft, wird man auf iOS 13 aktualisieren können. Angeblichen Insider-Informationen zufolge unterstützt das im Herbst erscheinende System folgende Geräte nicht:

iOS 13 Kompatibilität: Diese iPhones und iPads schauen in die Röhre (Update)
Bildquelle: GIGA.
Update vom 3. Juni 2019: Soeben hat Apple iOS 13 mit seinem Dark Mode vorgestellt. Kompatibel ist das neue System tatsächlich nur noch mit iPhone 6s oder neuer. Das iPad bekommt sein eigenes System, iPadOS. Es wird ab dem iPad Air 2 unterstützt. Die Keynote läuft noch, verfolgt unseren Liveticker.

Diese iPhones werden von iOS 13 angeblich nicht mehr unterstützt:

  • iPhone 5s
  • iPhone SE
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPad Mini 2
  • iPad Air (2013)

Dagegen könne man auf dem iPhone 6s von 2015 sowie iPad Air 2 von 2014 und natürlich neueren iOS-Geräten das kommende System installieren. Diese Informationen will ein französischer Blog von einem Apple-Mitarbeiter unter der Hand bekommen haben.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iOS 13 mit genialen Funktionen: So wünschen wir uns Apples System für iPhone und iPad.

Läuft iOS 13 wirklich nicht mehr auf dem iPhone SE?

Sollte die Kompatibilitätsliste tatsächlich so stimmen, wäre das eine Überraschung: Dem iPhone SE würde Apple recht frühzeitig die Unterstützung verwehren. Das 4-Zoll-Smartphone hat der Hersteller im März 2016 vorgestellt und noch bis September 2018 verkauft.

Wir zweifeln an den Informationen – besonders nachdem sich Apple noch im letzten Jahr gerühmt hat, die iPhones lange mit einem aktuellen Betriebssystem zu versorgen. Außerdem läuft das iPhone SE mit dem selben Chip wie das iPhone 6s. Es wäre verwunderlich, wenn ein Gerät die Unterstützung für iOS 13 bekommen sollte, das andere aber nicht. Oder gab etwa die Bildschirmgröße den Ausschlag?

Klarheit werden wir schon in wenigen Wochen bekommen: Am 03. Juni 2019 startet der Entwicklerkongress WWDC. In der Keynote wird Apple iOS 13 vorstellen und verkünden, welche iPhones und iPads mit dem System laufen. Die Veröffentlichung von iOS 13 in der finalen Version erwarten wir für Herbst 2019.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung