Apple CarPlay: Video zeigt Einsatz in der neuen C-Klasse

Sven Kaulfuss 12

Apple CarPlay – vormals iOS im Auto – feiert seine Premiere dieser Tage in Genf auf dem Automobilsalon – wir berichteten. Heute präsentiert uns Mercedes-Benz in einem ausführlichen Video die clevere iPhone-Integration mit dem Bordsystem.

Apple CarPlay: Video zeigt Einsatz in der neuen C-Klasse

Zugegeben: Das Video ist nicht sonderlich spannend, dient es wohl eher als Schnittvorlage für diverse Fernsehstationen, denn als eigenständiger Imagefilm. Interessant ist es – vielleicht gerade deswegen – dennoch. Im bewegten Bild sehen wir die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Anwendung – Telefonie, Nachrichten, Navigation und Musiksteuerung. Zentrales Hirn der Aktionen ist jeweils das iPhone mit iOS, verbunden per USB mit dem Bordsystem der neuen C-Klasse von Mercedes-Benz. Anders als das gestrige Video von Volvo sehen wir hier CarPlay in „Echtzeit“ vorgeführt – inklusive etwaige Wartezeiten.

Mercedes ist der einzige deutsche Hersteller, der noch in diesem Jahr Apple CarPlay anbieten wird. Erst später (ab 2015) folgen BMW, Opel und Ford. Die Volkswagen-Gruppe steht CarPlay derzeit noch abwartend gegenüber und hat sich zur neuen Apple-Technologie noch nicht bekannt.

Kurz erklärt: Was ist Apple CarPlay?

Apple CarPlay ermöglicht erstmals eine einheitliche Steuerung diverser Multimedia- und Informationssysteme über mehrere Hersteller hinweg. Der Grundgedanke: Das Apple-Smartphone (iPhone 5, iPhone 5c oder iPhone 5s) verbindet sich per USB-Kabel oder WLAN (vorausgesetzt das Auto bietet diese Option) mit dem Bordsystems des Kraftfahrzeuges und ermöglicht so über die Bildschirmanzeige und Steuerung im Auto oder alternativ über Sprachbefehle (Siri Eyes Free) die Interaktion mit dem iPhone. Bisher haben sich sechs Hersteller bereit erklärt, noch 2014 erste Automobile mit CarPlay vorzustellen. Dem folgen später noch 12 weitere Partner.

Zum Thema:

Quelle: Mercedes-Benz-Blog

* gesponsorter Link