Die Bibel für Entwickler: Designrichtlinien als iBook

Julien Bremer 5

Mit iOS 7 hat Apple seine Benutzeroberfläche rundum erneuert. Damit Entwickler von Apps sich diesem Look anpassen können, hat das Unternehmen Designrichtlinien erstellt. Diese sind nun auch im US-iBookstore erhältlich.

Die Bibel für Entwickler: Designrichtlinien als iBook

Zunächst war das 226 Seiten umfassende Dokument lediglich für Entwickler auf dem entsprechenden Portal zugänglich. Doch nun gibt es die Datei auch als iPad-freundliche Version frei .

Darin wird festgehalten, was Entwickler beachten müssen, wenn sie ihre Apps im Stil von iOS 7 gestalten wollen. Das Ziel von Apple dürfte darin liegen, möglichst einheitlich gestaltete Apps auf den iPhones vorzufinden und keinen bunten Mischmasch. Anwendungen, die sich an diese Richtlinien halten, werden eher von Apple empfohlen als andere, wie die Vergangenheit zeigt.

Vom Icon auf dem Home-Bildschirm über Schriftarten und Schattierungen wird dort genauestens beschrieben, wie eine App bestenfalls gestaltet werden sollte. Auch Videos sind in der iBook-App eingebaut.

Die Datei kann kostenlos heruntergeladen werden und ist 20 MB groß. Sie ist kompatibel mit iOS 4.3.3 oder neuer und erfodert mindestens die iBooks-Version 1.5. Für den Rechner benötigt die Anwendung mindestens OS X 10.9 und iBooks 1.0 oder neuer. Wann und ob sie auch in die deutschen Stores kommt, ist nicht bekannt.

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung