iOS 7.1: Apple veröffentlicht zweite Beta mit Design-Änderungen

Thomas Konrad 28

Apple hat die zweite Beta-Version von iOS 7.1 veröffentlicht. Knapp einem Monat nach Veröffentlichung der ersten Beta hat der Hersteller nochmals die Geschwindigkeit verbessert und einige Design-Änderungen vorgenommen. Neue Vorabversionen für XCode 5.1 und die Apple TV-Software sind ebenfalls verfügbar.

iOS 7.1: Apple veröffentlicht zweite Beta mit Design-Änderungen

Animationen hat Apple im Vergleich zur ersten Beta vor rund vier Wochen nochmals beschleunigt. Der Fehler, dass alle Töne mit dem Standard-Klingelton belegt sind, wurde ebenfalls behoben. 9to5Mac hat genau hingeschaut und findet in der zweiten Beta einige Design-Änderungen.

Touch ID bekommt in den Systemeinstellungen nun eine deutlich prominentere Position. Die Einstellungen zum Fingerabdruck-Sensor findet man nun in der ersten Ebene. Bislang musste man zunächst den Bereich Allgemein öffnen, um beispielsweise den Passcode zu ändern oder einen neuen Fingerabdruck hinzuzufügen.

Eine neue Animation öffnet nun das Kontrollzentrum, außerdem sieht der Anwender dort nun, welche Applikation gerade Ton von sich gibt. Anstelle einer Lupe öffnet nun ein passenderes Symbol die Listen-Ansicht des Kalenders.

Mit einer Neuerung rudert Apple in Sachen iOS 7-Design etwas zurück. Anwender können nun einen Rahmen für Schaltflächen aktivieren. In App-Leisten am unteren Bildschirmrand und Navigationsmenüs lassen sich Buttons dann leichter von reinen Schriftzügen unterscheiden. Vor allem für iOS-Neulinge war das radikal rahmenlose Design nicht gerade intuitv. Nicht mehr verfügbar ist die Option, eine dunkle Tastatur zu aktivieren. Sie war Bestandteil der ersten Beta von iOS 7.1.

 Screenshots: 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung